Donnerstag, Dezember 1, 2022
StartSPORTRajah Caruth hebt die NASCAR-Reise in Dokumentationen hervor

Rajah Caruth hebt die NASCAR-Reise in Dokumentationen hervor

- Anzeige -


Fahrer Rajah Caruth steht kurz davor, seine Motorsportreise voll zur Geltung zu bringen. Er wird eine neue Dokumentation veröffentlichen, die sich auf seine Reise durch die Reihen des professionellen Rennsports konzentriert.

Caruth ließ am 4. Oktober einen Teaser-Trailer für die neue Serie fallen. Er kündigte an, dass sie diesen Herbst mit einer ersten Serie mit sieben Folgen debütieren wird. Der Clip zeigte eine Montage von ihm, wie er an der ARCA Menards Series teilnahm, sowie Fotos von ihm viel früher im Leben.

Caruth gab keine weiteren Details darüber bekannt, was die Serie umfassen wird. Er erwähnte nicht, ob seine Zeit in der Camping World Truck Series und der Xfinity Series die endgültige Bearbeitung vornehmen wird. Es scheint jedoch wahrscheinlich, wenn man bedenkt, dass seine Debüts in den beiden nationalen Serien wichtige Momente in seiner Rennkarriere waren.

Es macht Sinn, dass der Trailer die ARCA Menards-Serie stark enthält. Schließlich ist Caruth Vollzeitfahrer in der Serie und das ganze Jahr über ein Anwärter auf die Meisterschaft.

Caruth hat einen heißen Start in seine erste Vollzeitsaison hingelegt. Er erzielte in den ersten 10 Rennen des Jahres acht Top-10-Platzierungen und fünf Top-5-Platzierungen, was ihm half, sich an die Spitze der Punktewertung zu setzen. Seitdem hat er aufgrund von zwei mechanischen Problemen und einem Sturz entscheidende Punkte verloren, während sein Kollege Nick Sanchez mit drei Siegen an Boden gewonnen hat.

Caruth ist jetzt Gesamtdritter in der Gesamtwertung der ARCA Menards Series, wobei noch ein Rennen auf dem Zeitplan steht. Er liegt 37 Punkte hinter Daniel Dye von GMS Racing und 39 Punkte hinter Sanchez.

Caruth wird die Gelegenheit haben, die Saison stark zu beenden, wenn die ARCA Menards Series zum Toledo Speedway fährt. Im Saisonfinale am 8. Oktober wird er über 200 Runden unter anderem gegen Sanchez und Dye antreten.

Caruth hatte 2022 einen ziemlich vollen Rennplan. Er hat Vollzeit an der ARCA Menards Series teilgenommen und gleichzeitig drei Starts in der Camping World Truck Series und vier Starts in der Xfinity Series absolviert.

Dieser Zeitplan beinhaltet einen karrierebesten 11. Platz auf dem World Wide Technology Raceway im Nr. 7 Spire Motorsports Chevrolet Silverado. Caruth wurde auch 25. auf dem Richmond Raceway, bevor ein Sturz eine Reise zum Bristol Motor Speedway beendete.

Laut früheren Zeitplanankündigungen von Alpha Prime Racing hat Caruth im Jahr 2022 noch zwei Rennen der Xfinity-Serie vor sich. Er wird am 29. Oktober auf dem Martinsville Speedway und am 5. November auf dem Phoenix Raceway zur von Tommy Joe Martins geführten Organisation zurückkehren.

Caruth hat in seiner Debütsaison in der Xfinity-Serie sowohl Höhen als auch Tiefen erlebt. Er wurde 24. auf dem Richmond Raceway und 25. auf dem Kansas Speedway im Alpha Prime Racing-Eintrag.

Caruth wurde dann nach einem Aufhängungsproblem 38. auf dem Dover Motor Speedway und 38. auf dem Pocono Raceway, nachdem er einen Fehler gemacht und ein Wrack verursacht hatte, das Alex Labbe einsammelte. Dieser zweite Vorfall war ein Lernmoment für Caruth, der ihm auf dem Weg zu zukünftigen Rennen nur zugute kommen sollte.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare