Samstag, Oktober 1, 2022
StartSPORTRams Trade Proposal bringt 2,4 Millionen US-Dollar für ehemaligen Starter von AFC...

Rams Trade Proposal bringt 2,4 Millionen US-Dollar für ehemaligen Starter von AFC North

- Anzeige -


Schatten des letzten Jahres, die nach einem Spiel wieder aufgetaucht sind: Die Los Angeles Rams haben eine Schlüsselverletzung im Backfield.

Und wieder einmal sind Fragen aufgetaucht, ob die Super Bowl 56-Champions möglicherweise vor der NFL-Handelsfrist im November einen Schritt unternehmen müssen, um diesen Bedarf zu decken.

Diesmal wird Rookie Kyren Williams einige Zeit verpassen, nachdem er sich eine schwere Knöchelverstauchung zugezogen hat, die eine Operation erfordert – was ihn für die nächsten sechs bis acht Wochen außer Gefecht setzt. Starter Cam Akers scheint sich in der Zwischenzeit in der Hundehütte der Rams wiedergefunden zu haben, weil er seit der Niederlage gegen die Buffalo Bills am Donnerstag, den 8.

Außerhalb von Akers sind die einzigen anderen aktiven Dienstplanoptionen für die Rams der siebte Allrounder von 2021 Jake Funk und der Veteran, der den Großteil der Überträge gegen die Bills Darrell Henderson übernahm, der sich ebenfalls in einem Vertragsjahr befindet.

Aber wenn sich die Rams dazu hingezogen fühlen, das Backfield zu ergänzen, gibt es einen Namen, der Gegenstand von Handelsgerüchten geworden ist, der sich in einem tiefen Backfield in der AFC North verirrt hat.

D’Ernest Johnson hat sich von einem wertvollen, vielseitigen Aktivposten für das Backfield der Cleveland Browns zu einem Inaktiven für den Sieg der Browns in letzter Sekunde über die Carolina Panthers am Sonntag entwickelt.

Der 26-jährige Johnson ist auch nicht besser als die dritte RB-Option für Cleveland, da er jetzt hinter Kareem Hunt, Nick Chubb und dem Rookie Jerome Ford aus der fünften Runde liegt. Und dies war eine Backfield-Option, die einen Einjahresvertrag im Wert von bis zu 2,4 Millionen US-Dollar unterzeichnete, um bei den Browns zu bleiben. Brian Stainbrook vom Orange and Brown-Bericht erklärte, dass die Browns derzeit zwar von niemandem in der Liga einen Handelsvorschlag haben, das Team jedoch offen dafür ist, ihn zu verkaufen.

Umso mehr ist er ideal für die Situation, mit der die Rams jetzt konfrontiert sind.

Die Browns haben ein starkes Trifecta, um das Fundament zu legen. Und es scheint, dass die Spannungen zwischen Hunt und den Browns geschwelt haben, nachdem er mit seinen Vertragsgesprächen seine unzufriedene Seite gezeigt hat. Hunt erzielte am Sonntag zwei Tore als Running and Received Threat und war das einzige Mitglied des Cleveland Stable of Backs, das nach der Übergabe die Endzone überquerte. Chubb stapelte unterdessen 141 Yards auf 22 Läufe auf.

Johnson sieht eher wie der seltsame Mann im „Dawg Pound“ aus. Aber es gibt Gründe, die darauf hindeuten, dass Johnson im „Rams House“ besser geeignet ist.

Johnson schaffte es dennoch, sich in zwei Starts für die Browns 2021 einzuarbeiten. Und er antwortete mit Karrierebestleistungen auf ganzer Linie.

Seine 534 Rushing Yards, 24 Runs, die gut genug für First Downs waren, 3 Touchdowns und sogar seine Empfänge und Yardage-Gesamtsummen waren laut Pro Football Reference die höchsten in seinen drei Spielzeiten.

In Bezug auf die Fähigkeiten hat Johnson Runs wie diesen Cutback innerhalb der roten Zone hingelegt:

Plus erwies sich in einem dritten und langen Szenario als vertrauenswürdig, in dem sich die Browns entschieden, sich seinen Beinen und seiner Vision zuzuwenden:

Und für ein Rams-Team, das Akers und Henderson als Wide Receiver aufgestellt hat, hat Johnson auch Spiele als Receiver entworfen:

Johnson ist offensichtlich kein bekannter Name in der Liga. Aber Sony Michel war es auch nicht und er fügte letzte Saison eine benötigte Präsenz für das Rams-Backfield hinzu. Der ehemalige South Florida Bull Johnson hat auch kein hohes Preisschild, daher sollten die Rams keine Probleme haben, sein Gehalt zu übernehmen, wenn sie sich darauf konzentrieren, einen Trade abzuschließen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare