Sonntag, Januar 23, 2022
StartSPORTRashford wird für seine Haltung im FA-Cup-Spiel von Manchester United kritisiert

Rashford wird für seine Haltung im FA-Cup-Spiel von Manchester United kritisiert

- Anzeige -


DTrotz eines 1:0-Siegs in Old Trafford, um die Qualifikation für die vierte Runde des FA Cup zu erreichen, Manchester United kämpfte gegen einen Vorgesetzten Aston Villa, mit Marcus Rashford wird am Montagabend für seine Leistung kritisiert.

Nachdem er nach seiner Rückkehr von einer Verletzung im Oktober in vier Spielen drei Tore erzielt hatte, Rashford hat es in seinen letzten 11 Spielen in allen Wettbewerben nicht geschafft, die Rückseite des Netzes zu finden.

Rashford war am Ende der Kritik, nachdem er im Spiel gegen keinen Einfluss hatte Villa bevor du von abgewechselt wirst Ralf Rangnick mit vier Minuten zu gehen.

Marcus Rashford, es tut mir leid, mit den Armen zu schwenken, aber wenn du den Ball immer wieder so weggibst, dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis du dieses Fußballfeld verlässt“, so talkSPORT-Experte Micky Gray sagte nach dem Spiel.

„Es ist in dieser Saison zu oft passiert. Seine Körpersprache ist im Moment absolut schockierend, nicht nur von ihm, sondern von vielen davon“ Manchester United Spieler. Ihre Leistung in dieser zweiten Hälfte war absolut schrecklich.“

Fragte warum Rashford kämpft darum, seine Form wiederzuentdecken, der Manchester United Trainer verteidigte seinen Spieler und lobte die Arbeitsleistung und Einstellung des englischen Nationalspielers im Training.

„Ich denke [Rashford] bemüht sich“, Rangnick antwortete nach dem Duell.

„Im Training hat er sich in den letzten Tagen gut geschlagen, deshalb stand er zu Recht in der Startelf.

„Ich glaube, in der ersten Halbzeit haben wir ihn ziemlich oft gefunden, aber wir haben auch versucht, ihn in den Strafraum zu bekommen.

„In der zweiten Hälfte war das nicht so oft der Fall und deshalb habe ich mich am Ende des Spiels entschieden, zwei Änderungen mit vorzunehmen Anthony Elanga und Jesse Lingard.

„Es war sehr wichtig, in die nächste Runde zu kommen.

„Natürlich wäre es gut für Marcus Wenn er ein Tor erzielen könnte, aber solange er es versucht und gut trainiert, sehe ich kein so großes Problem.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare