Donnerstag, Dezember 8, 2022
StartSPORTRavens beauftragen Star Safety mit der Rückkehr aus dem verletzten Reservat

Ravens beauftragen Star Safety mit der Rückkehr aus dem verletzten Reservat

- Anzeige -


Die Verteidigung der Baltimore Ravens war in letzter Zeit bereits auf einem dominanten Weg und wird in naher Zukunft sowohl in den Schützengräben als auch in der Sekundarstufe verstärkt. Rookie-Outside-Linebacker David Ojabo wird voraussichtlich sehr bald sein Debüt geben, und das defensive Backfield des Teams soll mit der Rückkehr eines seiner besten Spieler und der wertvollen Akquisition von Free Agents ebenfalls einen großen Schub erhalten.

Als das Team am Mittwoch, dem 23. November, das Übungsfeld betrat, war der Sicherheitsveteran Marcus Williams nicht anwesend, aber er nahm teil. Es war das erste Mal, dass er dies tat, seit er am 12. Oktober nach ihrem Divisional Matchup in Woche 5 gegen die Cincinnati Bengals, bei dem er ein ausgerenktes Handgelenk erlitt und durchspielte, in die verletzte Reserve versetzt wurde.

„Er sah gut aus – es war individuell – er sah gut aus, er bewegte sich gut“, sagte Cheftrainer John Harbaugh in einer Pressekonferenz am 23. November. „Es ist sein Handgelenk. Wir müssen ihn wieder in Bewegung bringen, ihn wieder in Form bringen, und er hat ein oder zwei Wochen oder alles, bevor er bereit ist zu gehen, aber die Hauptsache ist, dass das Handgelenk heilt; Wir müssen nur sicherstellen, dass er in Fußballform ist.“

Vor seiner vorzeitigen Verletzung hatte Williams bei seinem ersten Einsatz bei den Ravens einen fulminanten Saisonstart hingelegt. In den ersten fünf Spielen führte er das Team in insgesamt 33 Zweikämpfen an, darunter einer für eine Niederlage, und war mit drei Interceptions unter den Tabellenführern. Er hatte auch aufgezeichnet, dass ich Passablenkungen und eine fummelige Wiederherstellung habe, und erlaubte laut Pro Football Reference eine karriereniedrige Passantenbewertung von 67,1.

Da das Team ihn offiziell dazu bestimmt hat, aus der verletzten Reserve zurückzukehren, öffnet es das 21-Tage-Fenster, in dem sie ihn für den 53-Mann-Kader aktivieren oder ihn in die verletzte Reserve zum Saisonende aufnehmen können. Harbaugh hat Williams bereits für das AFC-Matchup des Teams in Woche 12 gegen die Jacksonville Jaguars ausgeschlossen, ist aber zuversichtlich, dass er in naher Zukunft bereit sein wird.

In seiner Abwesenheit diente der Pro-Geno Stone im dritten Jahr als Start-Free-Safety des Teams. In fünf Starts hat der ehemalige Sechstrunden-Pick insgesamt 26 Zweikämpfe, eine Passablenkung, ein erzwungenes Fummeln, eine Fummelwiederherstellung und eine Passablenkung verzeichnet.

Die Ravens sahen, wie sowohl der All-Pro-Linkskämpfer Ronnie Stanley als auch der vielseitige Rookie-Verteidiger Kyle Hamilton ihren Sieg in Woche 11 über die Carolina Panthers mit Verletzungen beendeten, bevor es vorbei war, und keiner kehrte zurück. Glücklicherweise zeigten Hamiltons Röntgenbilder, dass sein Knie stabil war, und Stanleys MRT zeigte keine strukturellen Schäden an seinem bereits chirurgisch reparierten Knöchel.

Harbaugh ist immer noch optimistisch, was die Möglichkeit angeht, dass einer von ihnen mit seinen jeweiligen Verletzungen wenig bis gar keine Zeit verpasst. Er hat beides für Woche 12 nicht ausgeschlossen und die endgültige Entscheidung für beide wird erst am Tag ihres Spiels gegen die Jacksonville Jaguars kommen.

„Wir arbeiten uns immer noch irgendwie durch die Woche“, sagte Harbaugh. „Ich würde ihn (Stanley) jetzt vor eine tägliche, spieltägliche Entscheidung stellen. Wenn es später in der Woche weitergeht, lasse ich es dich wissen. Kyle wäre in der gleichen Kategorie.“

Stanley hat seit seiner Rückkehr von seinem verheerenden Rückschlag alles von seinem ehemaligen All-Pro-Ich gesehen, und Hamilton wurde kürzlich als der bestbewertete Sicherheits- und Rookie-Verteidiger von Pro Football Focus insgesamt entlarvt.

Wenn der Quarterback eines Teams ein Training verpasst, ist das fast immer ein Grund für Pause, Sorge und Angst. Wenn dieser Star-Signal-Anrufer ein ehemaliger einstimmiger Liga-MVP, eine generationsübergreifende Doppelbedrohung und der Mittelpunkt der gesamten Offensive ist, ist dies besonders besorgniserregend.

Harbaugh unterdrückte einige dieser Nervosität und Spekulationen, nachdem Jackson bei dem für die Medien offenen Trainingsteil nicht anwesend war, als er Reportern sagte, dass „er am kommenden Sonntag im Spiel gegen die Jaguars spielen wird“ und dass er gerade ein Extra bekommen habe Ruhetag.

„Wir hatten ein Problem mit dem Spiel“, sagte Harbaugh. „Er wird im Spiel mitspielen, aber ich wollte ihn nur zurückhalten und ihn heute zum Üben ausruhen lassen.“

Jackson und die anderen Mitglieder der Ravens-Offensive werden versuchen, sich in Woche 12 zu erholen und wieder auf Kurs zu kommen, nachdem sie in Woche 11 eine glanzlose Leistung nach ihrem Abschied erzielt hatten, die mit nur 13 Punkten, einschließlich nur, viel zu wünschen übrig ließ eine Berührung.

Er könnte möglicherweise diese Woche den erfahrenen Wide Receiver DeSean Jackson wieder zu seiner Verfügung haben, da der erfahrene Flitzer am Mittwoch zum Training zurückkehrte, nachdem er die gesamte letzte Woche und das Spiel am vergangenen Sonntag mit einer Oberschenkelverletzung verpasst hatte.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare