Mittwoch, November 30, 2022
StartSPORTRavens-Fans rufen John Harbaugh zu: „Marcus Peters repräsentiert uns alle“

Ravens-Fans rufen John Harbaugh zu: „Marcus Peters repräsentiert uns alle“

- Anzeige -


Der Cheftrainer der Baltimore Ravens, John Harbaugh, ist kein Unbekannter darin, Analysen zur Steuerung der Spielstrategie einzusetzen. Aber seine Entscheidung, weniger als vier Minuten vor Schluss in einem Unentschieden-Spiel ein viertes Tor von der 2-Yard-Linie zu versuchen – im Gegensatz zu GOAT-Platzkicker Justin Tucker, um ein 20: 20-Unentschieden zu brechen – war ziemlich radikal , sogar nach seinen Maßstäben.

Wie sich herausstellte, traf Harbaugh eine schlechte Wahl, als Quarterback Lamar Jackson von Jordan Poyer abgefangen wurde und Buffalo weiter über die gesamte Länge des Feldes fuhr, was es den Bills ermöglichte, das spielgewinnende Field Goal nach Ablauf der Zeit zu treten. Es macht nichts, dass Ravens Wide Receiver Devin Duvernay in der Endzone beim oben erwähnten vierten Tor weit offen war; Jackson konnte den Ball nicht rechtzeitig für einen einfachen Fang und ein Tor zu ihm bringen.

Das heißt, Harbaughs Entscheidung – und Buffalos anschließender Drive – brachte Ravens All-Pro Cornerback Marcus Peters so wütend, dass man sah, wie er seinen Helm warf und schreit seinen Cheftrainer an an der Seitenlinie, bis zu dem Punkt, dass er von Teamkollegen festgehalten werden musste.

Nach dem Spiel, Harbaugh erklärte seine Begründungaber es scheint, dass die überwältigende Mehrheit der Ravens-Fans es nicht gekauft hat.

Tatsächlich hat Harbaughs Entscheidung mehrere Threads auf Ravens Reddit hervorgebracht, darunter einen mit dem Titel „Marcus Peters Represents All of Us“, der unter anderem die Wut der Fangemeinde über Harbaugh und seinen Trainerstab widerspiegelt.

„Unbeliebt, aber es ist an der Zeit, das Personal in die Luft zu jagen. Hier liegen offensichtliche Coaching-Probleme vor und es wird nicht besser. Jedes Jahr ‚gewinnen wir den Draft‘ und haben zwei Playoff-Siege, seit wir den Super Bowl gewonnen haben, um dies zu zeigen“, so der Top-Kommentar.

Ein anderer Fan sagte: „Analytik ist in Ordnung und alles, aber Sie müssen den Kontext der Entscheidung berücksichtigen, die Sie treffen“, und bemerkte, dass es angesichts der Tatsache, dass die Offensive keine Punkte erzielt hatte, sinnvoller sei, die drei Punkte zu nehmen die zweite Hälfte und „wurde nicht ausgeführt“.

Ein anderer Thread bezog sich auf eine Szene aus Breaking Bad, in der der Seriencharakter Walter White zu sehen ist, wie er versucht, seinen Schwager Hank Schrader zu warnen, dass Männer kommen, um ihn zu töten.

Letzterer Thread war in Bezug auf die Meinungsvielfalt ausgeglichener, aber selbst dort schien der Konsens zu bestehen: Übernehmen Sie die Führung und legen Sie die Last auf Buffalos Offensive, um zurückzukommen, um das Spiel unentschieden (oder zu gewinnen).

Abgesehen von dem Verlust gibt es auch die Frage nach möglichen Folgen der Seitenlinienkonfrontation zwischen Harbaugh und Peters.

Auf seiner Pressekonferenz wurde Harbaugh gefragt, ob Peters sichtlich verärgert über ihn sei.

„Wir sind auf derselben Seite. Wir haben eine tolle Beziehung. Wir haben eine ehrliche Beziehung. Ich liebe ihn. Ich hoffe, er liebt mich immer noch. Wir werden sehen“, witzelte Harbaugh.

Natürlich werden Harbaugh und Peters nicht viel Zeit haben, über die Niederlage nachzudenken. Am kommenden Sonntag empfangen die Ravens beim Sunday Night Football den amtierenden AFC-Meister Cincinnati Bengals. Kickoff ist um 8:20 ET auf NBC.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare