Sonntag, Januar 23, 2022
StartSPORTRB Leipzig verpflichtet Domenico Tedesco als Trainer, um Marsch zu ersetzen

RB Leipzig verpflichtet Domenico Tedesco als Trainer, um Marsch zu ersetzen

- Anzeige -


Leipzig heuerte den ehemaligen Schalke-Trainer an Domenico Tedesco am Donnerstag bis ersetzen den US-Trainer Jesse Marsch, der nach einer Reihe von Verlusten gegangen ist.

Tedesco hat noch einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2022/23“, teilte der Verein mit.

Der 36-jährige Deutsche hat seit seinem Rauswurf auf Schalke im März 2019 nach einem Bundesligaspiel nicht mehr trainiert 0:7 gegen Manchester City in der Champions League. Schalke stieg in der Saison nach seinem Abgang ab.

Tedesco trainierte dann zwei Spielzeiten in Russland bei Spartak Moskau, bevor er im Mai abreiste, und sagte, es sei schwer, während der Coronavirus-Pandemie von seiner Familie getrennt zu werden.

Tedesco konzentrierte sich mit seinem oft auf die Verteidigung Schalke Team, im Gegensatz zu dem für Leipzig typischen High-Intensity-Stil.

Marsch reiste am Sonntag nach drei Niederlagen in Folge in der Bundesliga und dem Scheitern der Qualifikation für die Ko-Runde der Champions League aus einer Gruppe ab, in der auch Manchester City und Paris Saint-Germain vertreten waren. Er hatte eine knifflige Aufgabe, das Team wieder aufzubauen, nachdem wichtige Spieler in der Nebensaison verkauft worden waren.

Ex-Köln-Trainer Achim Beierlorzer, der Assistent von Marsch war, war vorübergehend für Leipzigs 2:1-Sieg gegen City am Dienstag verantwortlich. Nun verlässt er den Verein.

Es ist das erste Mal, dass Leipzig mitten in der Saison den Trainer gewechselt hat seit Vereinsgründung 2009. Leipzig liegt in der 18-köpfigen Bundesliga auf dem 11. Platz und empfängt am Samstag als nächstes Borussia Mönchengladbach.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare