Freitag, Juni 24, 2022
StartSPORTReal Madrid folgte der Camavinga-Route, um Tchouameni zu verpflichten

Real Madrid folgte der Camavinga-Route, um Tchouameni zu verpflichten

- Anzeige -


Real Madrid haben sich in etwas mehr als neun Monaten ein Mittelfeld für Gegenwart und Zukunft gesichert.

Da casemiro, Lukas Modricund Toni Kroos sind unersetzlich, es ist unmöglich, Nachfolger für das CMK-Trio zu finden, aber die Neuverpflichtungen von Eduardo Camavinga und Aurelien Tschouameni bereiten den Klub auf eine Wachablösung im Mittelfeld vor.

Die Neuverpflichtungen weisen Ähnlichkeiten auf. Sie verließen Frankreich trotz des starken Interesses der Top-Teams des Kontinents in Richtung Estadio Santiago Bernabeu Paris St. Germain’s konkurrenzlose finanzielle Macht an die größten Teams der Premier League.

Das Mittelfeld hingegen wollte unbedingt das berühmte weiße Trikot tragen und wurde durch gescheiterte Unterschriftsversuche unterstützt Kylian Mbappe.

Mbappe sollte ein werden Real Madrid Spieler letzten August, aber wann PSG schließ ihm die Tür, Real Madrid schnell und effizient bewegt.

Sie haben die wiedereröffnet camavinga Akte und einigte sich mit seinem Team und seinen Vertretern. Es war ein Schritt, mit dem andere nicht gerechnet hatten, und es war für eine feste Summe von 31 Millionen Euro plus weitere 10 Millionen Boni, von denen vier ziemlich leicht zu erfüllen waren.

Real Madrid erwartet eine Mindestinvestition von 35 Millionen Euro, während Rennes erwartet, diesen Betrag im schlimmsten Fall zu erhalten.

Da camavingaVertrag mit Rennes 2022 auslaufen würde, war der Preis ein Schnäppchen, wie sich bereits nach einer Saison herausstellte.

Dies wird auch durch eine aktuelle Studie des CIES Football Observatory gestützt, die seinen Marktwert auf 78,2 Millionen Euro beziffert.

Allerdings mit Tchouameni22, der unter Vertrag genommen wurde Monaco bis 2024 war es etwas komplizierter.

Real Madridwegen ihrer ständigen Verfolgung von Mbappewaren vor Monaten bereit, rund 60 Millionen Euro zu zahlen, da sie erkannten, dass der Deal zu diesem Preis unmöglich wäre.

Mbappe’s fehlgeschlagene Unterzeichnung drehte das Drehbuch erneut um. Sie machten die Monaco Talent eine Priorität und entsprach den Anforderungen des Ligue 1-Klubs, wo Liverpool und PSGunter anderem kamen Anrufe.

In weniger als 48 Stunden ist der Deal abgeschlossen, der an den von erinnert camavingawurde reaktiviert. Plötzlich, Real Madrid hatte die Oberhand Liverpool.

Real Madrid wurden von dem verwendeten Modell mit inspiriert camavinga. Es wird ungefähr 20 Millionen Euro an Boni geben, 10 davon angemessen, und weitere 10 werden gespart, wenn sich Tchouameni als Top-Spieler auf seiner Position bestätigt.

Zwei der Punkte, die in beiden Verträgen enthalten sind, basieren auf der Prämisse, dass sie auf dem Podium des Ballon d’Or stehen, mit einem besonderen Bonus, wenn sie ihn gewinnen.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare