Sonntag, Mai 22, 2022
StartSPORTRechnungen vs. Rams: Twitter dreht den NFL-Saisonauftakt 2022 um

Rechnungen vs. Rams: Twitter dreht den NFL-Saisonauftakt 2022 um

- Anzeige -


Fast zwei Stunden bevor die NFL den offiziellen Zeitplan für die NFL-Saison 2022 veröffentlichte, bestätigte der Twitter-Account der Buffalo Bills den langjährigen Gerüchtebericht, dass ihr Gegner in Woche 1 der amtierende Super Bowl-Champion, die Los Angeles Rams, sein würde.

In genau 17 Wochen, am Donnerstag, dem 8. September, um 20:20 Uhr ET, wird Quarterback Josh Allen gegen Matt Stafford und die Rams antreten, das Team, dem Buffalo im Super Bowl gegenübergestanden hätte, wenn es nicht für sie herzzerreißend gewesen wäre Überstundenverlust für die Kansas City Chiefs.

ALLE Neuigkeiten zu Bills direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Bills Newsletter hier!

Dass die NFL den Bills das Saisoneröffnungsspiel der Liga gibt, ist eine große Sache und ein Zeichen des Respekts. Für viele Bills-Fans ist es das „Was hätte sein können“-Spiel, wenn die Bills vielleicht den Münzwurf gegen die Chiefs gewonnen hätten.

Während sich beide Teams seit der letzten Saison umstrukturiert haben, insbesondere der ehemalige Rams-Linebacker Von Miller ist jetzt Mitglied der Bills, hat das Festzelt-Match zahlreiche Handlungsstränge, die Buffalos Fans und Spieler völlig auf Trab bringen.

Backup-Quarterback Matt Barkley war der erste Bills-Spieler, der auf die Nachrichten auf Twitter reagierte. Barkley, der am 8. September 32 Jahre alt wird, getwittert„Wir werden an meinem Geburtstag in LA aufmachen, 🥳🎉🙌🏼🙌🏼, wir werden eine Party der Bills Mafia sein!!!!“

Miller teilte einen Screenshot der Ankündigungsgrafik der Bills in seinen Instagram-Geschichten und veröffentlichte ein Foto von sich mit einem teuflischen Grinsen im Gesicht, auf dem er seinen neuen Diamantzahn und seine neue Kette mit der Aufschrift „VALOR“ zeigte.

Ein Lüfter getwittert„Das bedeutet, dass die Bills zusehen werden, wie die Rams ihr SB-Banner hissen. Vielen Dank an die NFL für die Einrichtung und Motivation von @JoshAllenQB.“

Auch der ehemalige NFL-Quarterback Robert Griffin III schwärmte von der Begegnung zwischen Bills und Rams in Woche 1. Griffin getwittert„Ich habe zum lieben Lord Baby Jesus gebetet, dass der @NFL-Saisonauftakt Bills-Rams sein würde! Die Titelverteidiger gegen den besten Kader des Fußballs. Um der Champion zu sein, musst du den Champion SCHLAGEN. @JoshAllenQB, @stefondiggs und Bills Mafia bekommen ein Statement-Spiel zum Saisonstart.“

Sobald der vollständige Zeitplan veröffentlicht wurde, veröffentlichte der Twitter-Account der Bills ein urkomisches Intro-Video mit zahlreichen Spielern, darunter Dawson Knox, Isaiah Mckenzie, Tommy Sweeney, Gabe Davis, Tim Settle und natürlich Allen.

Sobald der Festzelt-Saisonauftakt der NFL bekannt gegeben wurde, machten sich Sportwetten an die Arbeit, um die Wettlinien festzulegen. SuperBook USA-Regisseur John Murray getwittert dass die Rams mit insgesamt 52,5 als kurze Favoriten gewertet werden.

DraftKings.com hat die Rams bei -1 mit einer Gesamtpunktzahl von 52, während FanDuel.com Buffalo bei -1 mit einer Gesamtpunktzahl von 51,5 hat.

Das letzte Mal, dass die Bills den Rams gegenüberstanden, war während der NFL-Saison 2020, in der Buffalo von einem 25-Punkte-Rückstand zurückkam und Los Angeles mit 35: 32 besiegte.

Anfang dieser Woche haben die Bills ihren offiziellen Gegner in Woche 2 für die NFL-Saison 2022 bekannt gegeben. Buffalo empfängt die Tennesee Titans am Monday Night Football zu Hause im Orchard Park.

Nachdem sie am Donnerstagabend gegen die Rams angetreten sind, werden die Bills am 19. September um 19:15 Uhr ET im Highmark Stadium sofort in einem weiteren nationalen Spiel spielen.

Die Bills werden nach Rache an den Titans suchen, da sie ihre letzten beiden Matchups gegen Tennessee verloren haben. Das letzte Mal, dass sich diese beiden Teams gegenüberstanden, war auch am Montagabend, als die Bills 34-31 verloren. Im Jahr 2020 war es viel weniger eng und Buffalo verlor im Nissan Stadium mit 42: 16.

WEITER LESEN: Bears wegen Unterzeichnung von Ex-Bills-Starter kritisiert: „Schlechtester QB aller Zeiten“



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare