Sonntag, Oktober 2, 2022
StartSPORTRobert Saleh spricht einen möglichen QB-Wechsel nach dem Verlust der Blowout Jets...

Robert Saleh spricht einen möglichen QB-Wechsel nach dem Verlust der Blowout Jets an

- Anzeige -


Die New York Jets sind immer noch ohne die Dienste ihres hoffnungsvollen Franchise-Quarterbacks.

Zach Wilson wurde in der Vorsaison verletzt und es wird erwartet, dass er erst in einigen Wochen zurückkehren wird. An seiner Stelle trat der Veteran Joe Flacco ein und beeindruckte beim Saisonauftakt nicht.

Das hat ernsthafte Quarterback-Fragen aufgeworfen, die auf den Roadtrip in Woche 2 gegen die Cleveland Browns zusteuern.

ALLE aktuellen Jets-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Jets-Newsletter hier!

Machen Sie mit bei The Aktuelle News on Jets!

Am Montag sprach Cheftrainer Robert Saleh mit die Medien bei einem Zoom-Call und wurde nach den Mike-White-Gesängen im Stadion gefragt und ob er bereit wäre, sich zu ändern:

„Es wird immer alles diskutiert und überprüft. Offensichtlich sind wir mit unserer Bewertung nach dem Spiel und all dem Zeug noch nicht fertig. Sehr geschätzt mit der Leidenschaft für Quarterbacks. Joe war während der OTAs und des Trainingslagers sehr stabil und warf letztes Jahr in einem wirklich guten Spiel für über 300 in Miami. Wir haben vollstes Vertrauen in Joe, aber bedeutet das, dass heute Abend nichts passieren kann? Ich kann dir nichts versprechen, aber ab sofort ist Joe unser Start-Quarterback.“

Rich Cimini von ESPN sagte dann, Saleh lasse die Tür für einen QB-Wechsel offen, worauf der Trainer antwortete: „Es wird wahrscheinlicher Joe sein, aber die Tür steht jede Woche auf jeder Position offen.“

Flacco warf in diesem Spiel der Baltimore Ravens auch über 300 Yards, 307, um genau zu sein, obwohl er 59 Versuche brauchte, um dorthin zu gelangen.

Diese Passing-Yardage-Gesamtsumme ist derzeit nach Woche 1 die sechstbeste in der NFL, aber kein Quarterback hatte nach der Eröffnungswoche mehr Versuche als das ehemalige Delaware-Produkt.

Sogar die Jets fingen beim Manningcast on Monday Night Football eine Streukugel ein Peyton Manning Spruch„Nun, die Jets haben es 59 Mal geworfen und das hat gestern gut für sie geklappt, sie sahen gut aus“:

Okay, Flacco hat in Woche 1 nicht gerade die Welt in Brand gesteckt, da bekommt man nicht viele Gegenargumente.

Doch vor etwas mehr als einem Monat hat Saleh aus eigenem Antrieb nachdrücklich geschlagen die Tabelle, die besagt, dass „Joe Flacco ein beginnender Quarterback in dieser Liga ist“:

Es ist wichtig anzumerken, dass Saleh am 3. August über Flacco gesprochen hat, bevor Wilson verletzt wurde. Es ist nicht so, dass sein junger QB verletzt wurde und er versuchte, Rauch in den Rock des neuen Typen zu blasen, der reinkam, das war nur ein zufälliger Akt des Glaubens.

Jetzt, nur einen Monat später, lässt Saleh nun die Tür für einen Quarterback-Wechsel offen? Was in aller Welt geht hier vor?

Ich stehe einem Flacco-Verteidiger nicht einmal im Entferntesten nahe, aber Saleh, um Himmels willen, kannst du eine Entscheidung treffen?

Wenn er einen Wechsel vornehmen will, gibt es nur einen anderen Quarterback im aktiven Kader, und das ist White. Im erweiterten 16-köpfigen Übungsteam ist Chris Streveler dort unten kryogen eingefroren, aber als ich mit Connor Hughes von SNY sprach, hat er diese Möglichkeit komplett verworfen (Sie können das vollständige Interview über meinen YouTube-Kanal hier ansehen).

Der einzige Weg, wie Streveler bis zu dem Moment aufsteigt, bevor Wilson wieder gesund wird, ist eine Reihe von Verletzungen im Quarterback-Raum.

Versucht Saleh einfach, vor diesem Spiel ein Feuer unter Flaccos Hintern zu legen? Könnte er berechtigterweise schon nach der ersten Woche an einen Quarterback-Wechsel denken?

So viele unbeantwortete Fragen, aber eines fällt auf: Die Jets müssen ein paar verdammte Footballspiele gewinnen, egal wer Quarterback spielt.

Gang Green hat im September 13 Spiele in Folge verloren und es scheint, dass die einzigen zwei verbleibenden Spiele in diesem Monat (bei Browns gegen Pittsburgh) einen Jets-Backup-Quarterback erfordern, um sie zu gewinnen.

Folgen @BoyGreen25 & @obermüller_nyj auf Twitter für die neusten New York Jets Breaking News, Gerüchte, neue Takes und mehr!

WEITER LESEN: $45 Millionen Jets Star könnte in „Roster Bubble“ sein



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare