Freitag, August 12, 2022
StartSPORTRobinson wurde für die ersten beiden Südafrika-Tests in den englischen Kader zurückgerufen

Robinson wurde für die ersten beiden Südafrika-Tests in den englischen Kader zurückgerufen

- Anzeige -


Ollie Robinson wurde in den englischen Testkader zurückgerufen, der für die ersten beiden Tests der Serie gegen Südafrika benannt wurde.

Der Sussex-Segler hatte in diesem Jahr nach einem Durchbruch im Jahr 2021 mit Verletzungen und Krankheiten zu kämpfen, verpasste Englands drei Tests gegen die Westindischen Inseln im Frühjahr und fehlte in den Kadern, um Anfang dieses Sommers gegen Neuseeland und Indien anzutreten.

Nach einer zweimonatigen Abwesenheit von Wettbewerben kehrte Robinson letzte Woche für Sussex in die County Championship zurück und endete mit Matchzahlen von 9/104 gegen eine starke Mannschaft aus Nottinghamshire.

Er wird sein Comeback für die England Lions nächste Woche in Canterbury gegen Südafrika fortsetzen.

Robinson ersetzt Jamie Overton in einem 14-köpfigen Kader, der nach den ersten beiden Begegnungen einer Serie mit drei Spielen benannt ist, die am 17. August im Lord’s beginnt.

Overton wurde für bis zu sechs Wochen ausgeschlossen, nachdem er sich Verletzungen an Fuß und Hand zugezogen hatte.

In einem weiteren Schlag gegen Englands erschöpfte Fast-Bowling-Ressourcen wird der Surrey-Allrounder das gesamte The Hundred verpassen und wurde im Kader der Manchester Originals durch Paul Walter von Essex ersetzt.

Kent-Wicket-Keeper Sam Billings fällt beim einzigen weiteren Wechsel gegenüber der Mannschaft, die Indien Anfang Juli in Edgbaston besiegte, aus dem Kader. Ben Foakes ist bereit, zurückzukehren und erneut die Handschuhe zu übernehmen.

Ben Stokes wird Kapitän der Mannschaft, wobei die Schlagreihenfolge unverändert bleibt.

Der ungedeckelte Harry Brook ist wieder als Reservebatter dabei, während Craig Overton diesen Sommer ebenfalls noch dabei sein wird und Naht-Bowling-Tiefe hinzufügt.

„Nach einem hervorragenden Start in den Sommer unter Brendon McCullum und Ben Stokes freuen wir uns auf eine spannende Testserie gegen eine starke südafrikanische Mannschaft“, sagte Mo Bobat, ECB Men’s Performance Director.

„Die Selektoren haben einen Kader für die ersten beiden Tests in Lord’s und Emirates Old Trafford mit Blick auf Kontinuität ausgewählt.

„Es ist gut, Ollie Robinson nach seiner jüngsten Verletzung wieder ins Spiel zu bringen. Er wird seine Fortschritte fortsetzen, indem er nächste Woche in einem viertägigen Spiel in Canterbury für die Lions gegen Südafrika spielt.“

Der Lions-Kader für das Tour-Match wird Ende dieser Woche bekannt gegeben.

Kader der englischen Männer für die ersten beiden Tests der südafrikanischen Serie:

Ben Stokes (Durham) Kapitän

James Anderson (Lancashire)

Jonny Bairstow (Yorkshire)

Stuart Broad (Nottinghamshire)

Harry Brook (Yorkshire)

Zak Crawley (Kent)

Ben Foakes (Surrey)

Jack Leach (Somerset)

Alex Lees (Durham)

Craig Overton (Somerset)

Matthew Potts (Durham)

Ollie Papst (Surrey)

Ollie Robinson (Sussex)

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare