Mittwoch, November 30, 2022
StartSPORTRodgers sendet eine klare Botschaft an Packer über die Verwendung von WR...

Rodgers sendet eine klare Botschaft an Packer über die Verwendung von WR Randall Cobb

- Anzeige -


Green Bay Packers-Quarterback Aaron Rodgers hat keine Bedenken, seinem Trainerstab oder dem Front Office zu sagen, was er denkt, wenn es um Offensivstrategie geht oder wie seine Teamkollegen eingesetzt werden.

Der zweifache amtierende MVP der NFL tat genau das während seines Auftritts am Dienstag, dem 4. Oktober, in der Pat McAfee Show in Bezug auf den erfahrenen Wide Receiver Randall Cobb. Das Interview mit Rodgers beginnt ungefähr bei 2:13:04 im unten geposteten YouTube-Video.

„Ich liebe ihn. Er ist so ein großartiger Freund und phänomenaler Teamkollege und Anführer“, sagte Rodgers. „Ich habe wirklich das Gefühl, dass er noch etwas Spielzeit braucht. Er hat in jedem Spiel, das er gespielt hat, Spielzüge gemacht.

„Ich denke, er braucht sicher mehr Möglichkeiten. Er hat sie verdient“, fuhr Rodgers fort. „Allerdings ein großes Lob an ihn. Er hat herausgefunden, wie er seinen Körper zurückbekommt. Er ist bisher gesund geblieben, aber er hat das gesamte Offseason-Programm durchlaufen, OTAs, hat sich den Arsch aufgerissen und sich die Gelegenheit verdient, die er bekommen hat, und wahrscheinlich noch mehr, also freue ich mich auf ein paar weitere Schnappschüsse für ihn, denn jedes Mal, wenn er da draußen ist, macht er explosiv Gewinne.“

Abgesehen von Cobbs Produktion, sagte Rodgers gegenüber McAfee, bestehe eine der Hauptaufgaben des Wideouts darin, als menschliche Kommunikationsbrücke zwischen dem Quarterback und den jungen Receivern des Teams zu dienen – insbesondere den Rookies Romeo Doubs und Christian Watson.

Was sein Spiel auf dem Feld betrifft, so hat der 32-jährige Cobb in vier Outings 10 Fänge für 150 Yards gesammelt. Er ist als Starter aufgeführt, hat aber laut Pro Football Reference nur 107 Snaps in der Saison gespielt und ist je nach Spiel zwischen 29% und 61% der Offensivspiele der Packers auf dem Spielfeld aufgetreten.

Mehr Zeit für Cobb würde weniger Zeit für mindestens einen der anderen beitragenden Empfänger von Green Bay bedeuten, und der Außenseiter könnte durchaus Sammy Watkins sein, der vor dem Auswärtsspiel gegen die Tampa Bay Buccaneers vor zwei Wochen mit einer Oberschenkelverletzung auf IR ging .

Doubs ist in Watkins Abwesenheit in eine Startrolle getreten und hat sich in dieser Zeit zu seinem Recht entwickelt, indem er 13 Fänge für 120 Yards und zwei Touchdowns gegen die soliden Passverteidiger Bucs und die New England Patriots erzielte. Der andere Starter ist Allen Lazard, der das erste Spiel des Jahres wegen einer Knöchelverletzung verpasste. Seitdem hat er in den drei Wettbewerben 12 Pässe für 174 Yards und zwei Touchdowns gefangen, während er und Doubs begonnen haben, sich als die beiden Hauptziele von Rodgers im Passspiel abzuheben.

Watson wird vermutlich auch einen Aufwärtstrend seiner Zeit auf dem Feld sehen, da die Packers ziemlich stark in ihn investiert haben, indem sie zwei späte Draft-Picks aus der zweiten Runde verpackt haben, um aufzusteigen und ihn mit dem 34. Pick insgesamt auszuwählen.

Rodgers nutzte am Dienstag auch seine Schlagkraft, um seine Stimme hinter Green Bays möglicher Verfolgung von Odell Beckham Jr. zu stellen. Der Free Agent Wide Receiver verschickte am Sonntagnachmittag während des Patriots-Spiels einen Tweet, in dem er den Quarterback lobte, den McAfee Rodgers während ihres Interviews zur Sprache brachte .

„Odell und ich sind seit einigen Jahren befreundet, also bleiben wir oft in Kontakt“, sagte Rodgers. „Wir haben im Laufe der Jahre zu verschiedenen Zeiten gesprochen, und natürlich hofft man bei einem solchen Spieler immer, dass es eine Zeit gibt, in der man Dinge herausfinden und zusammen spielen kann.“

„Er ist ein besonderes Talent und ich war wirklich froh, dass er gesehen hat, wie sie ihn in LA benutzt haben und dass er einen Ring bekommen hat“, fuhr Rodgers fort. “Offensichtlich dominierte er das Spiel, um dieses Spiel bis zur Verletzung zu beginnen.”

Beckham rehabilitiert derzeit einen Kreuzbandriss, den er sich im zweiten Viertel des Super Bowl-Sieges der Los Angeles Rams im Februar zugezogen hatte. Seine Rückkehr-Timeline sieht vor, dass der Empfänger irgendwann um Thanksgiving sein Debüt in der regulären Saison 2022 gibt.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare