Freitag, August 12, 2022
StartSPORTRodrygo: Es war immer mein Traum, für Real Madrid zu spielen und...

Rodrygo: Es war immer mein Traum, für Real Madrid zu spielen und die Champions League zu gewinnen

- Anzeige -


Rodrygo Goes hat sich mit nur 21 Jahren bereits zwei seiner größten Träume verwirklicht: für zu spielen Real Madrid und gewinnt die Champions League.

Der Brasilianer spielte eine Schlüsselrolle beim jüngsten Sieg der Blancos in der Champions League mit wichtigen Toren in der K.-o.-Phase des Wettbewerbs und hofft, dem Kabinett des Vereins eine weitere europäische Trophäe hinzuzufügen, wenn seine Mannschaft antritt Eintracht Frankfurt beim European Super Cup in Helsinki am 10. August.

„Ich habe noch nie bei einem europäischen Superpokal gespielt. Ich habe nur den spanischen Superpokal gespielt und finde ihn brillant. Ich würde gerne jedes Jahr dabei sein“, sagte er in einem Interview mit der UEFA.

„Um das zu schaffen, müssen wir die Champions League gewinnen, und ich möchte die Champions League jedes Jahr gewinnen. Es wird etwas ganz Besonderes für mich. Wenn wir in einem Finale spielen, wollen wir es einfach gewinnen, egal wie Name des Wettbewerbs.

„Ob Supercup, Champions League oder irgendein anderer Wettbewerb, wir fahren immer auf Sieg. Das ist die Mentalität unserer Mannschaft.“

Rodrygo ist dankbar, dass er seine Träume so früh in seiner Karriere verwirklichen konnte.

„Ich muss mir manchmal sagen: ‚Mein Gott, ich habe die Champions League gewonnen!'“, sagte er. „Es ist immer noch schwer zu glauben, dass ich gewonnen habe. Es war immer einer meiner größten Träume: für Real Madrid zu spielen und die Champions League zu gewinnen.

„Ich habe es bereits mit 21 Jahren geschafft. Es ist schwer zu verdauen, dass ich es tatsächlich geschafft habe. Ich habe nicht nur die Champions League gewonnen, ich habe zweimal die LaLiga und die spanische Liga gewonnen Super Cup zweimal. Ich glaube nicht, dass es besser hätte sein können.“

Lukas Modric war mal wieder schlüsselfertig Real Madrid’s Champions-League-Sieg und Rodrygo begrüßte seinen Einfluss.

„Er hilft mir wirklich. Mit ihm zu spielen ist viel einfacher, angesichts der Qualität, die er hat. Er ist wie ein Vater für mich“, sagte er über den Kroaten.

Er begrüßte auch seinen Trainer, Carlo Ancelotti.

„Er gewinnt, das ist es, was er tut. Er gewinnt immer, er ist unglaublich. Er war überall erfolgreich, und hier ist es nicht anders.

„Ich erinnere mich an alles, was er uns in der Saisonvorbereitung gesagt hat, an die Ratschläge, die er uns gegeben hat. Das Team ist während der Saison gewachsen und hat sich verbessert, wir hatten einige schwierige Momente, aber am Ende hat alles gut geklappt.“

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare