Samstag, Juni 25, 2022
StartSPORTSalah schlägt De Bruyne und wird zum PFA-Spieler des Jahres gekürt

Salah schlägt De Bruyne und wird zum PFA-Spieler des Jahres gekürt

- Anzeige -


Liverpools Mohamed Salah wurde zum zweiten Mal zum Spieler der Saison der PFA-Spieler ernannt, nachdem er Kevin De Bruyne von Manchester City besiegt hatte.

Chelsea-Stürmer Sam Kerr gewann den Frauenpreis, während Phil Foden und Lauren Hemp aus Manchester City ihre Auszeichnung als Nachwuchsspielerin des Jahres aus der letzten Saison behielten.

Salah erzielte in der vergangenen Saison 23 Tore in der Premier League und teilte sich den goldenen Schuh mit Tottenhams Son Heung-Min, als Liverpool den zweiten Platz bei Manchester City belegte.

Der Ägypter, der 2018 bereits zum Player of the Season gewählt wurde, gewann in dieser Saison auch den Football Writers‘ Award, während De Bruyne den Premier League Player of the Season-Preis entgegennahm.

„Es ist eine große Ehre, eine Trophäe zu gewinnen, ob einzeln oder kollektiv, und diese ist so groß, sehr glücklich und sehr stolz darauf“, sagte Salah. „Dieser ist wirklich gut zu gewinnen, vor allem, weil er von den Spielern gewählt wird.“

Salah ist auch einer von sieben Spielern, die zum zweiten Mal die Auszeichnung zum Spieler der Saison bei den Männern gewinnen, zusammen mit De Bruyne, Cristiano Ronaldo, Gareth Bale, Thierry Henry, Alan Shearer und Mark Hughes.

Die australische Stürmerin Kerr erzielte in der vergangenen Saison in ebenso vielen Spielen 20 Tore in der Women’s Super League, um den goldenen Schuh zu behalten, während Chelsea seinen dritten Meistertitel in Folge gewann. Mit dem Gewinn des Players‘ Award hat Kerr eine saubere Reihe von Einzelpreisen abgeschlossen, nachdem er auch den Football Writers‘ und WSL Player of the Season gewonnen hatte.

„Ich denke, es ist eine große Ehre, wenn Sie von Ihren Kollegen gewählt werden“, sagte Kerr. „Ich denke, das ist die höchste Ehre als Spieler, also ist es ein unglaubliches Gefühl.“

Foden hat inzwischen sowohl den Preis für den Young Player of the Season als auch den Premier League Young Player of the Season erhalten, nachdem der 22-Jährige City zum Titel in der Premier League verholfen hatte.

Hemp ist jetzt ein viermaliger PFA Players‘ Player of the Season-Gewinner, nachdem er zum ersten Mal in dieser Saison zweistellige WSL-Tore erzielt hat.

Salah, Kerr und Hemp wurden auch in die jeweiligen Premier League- und WSL-Teams der Saison aufgenommen.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare