Sonntag, November 28, 2021
StartSPORT"Schämst du dich nicht?" ...

"Schämst du dich nicht?" Van der Vaart lästert Messi nach PSG-Pleite

- Anzeige -


In seiner Rolle als TV-Experte ist der Ex-HSV-Profi für seine klaren Worte bekannt. Van der Vaart macht auch vor großen Namen nicht halt. Diesmal war es kein Geringerer als Lionel Messi.

Rafael van der Vaart gefiel nicht, was Lionel Messi bei der 1:2-Niederlage von Paris Saint-Germain bei Manchester City am Mittwoch sah.

Was mochte der ehemalige Profi von Real Madrid, Tottenham Hotspur und dem Hamburger SV nicht? Die Laufleistung des Argentiniers. Oder besser: die Nicht-Kilometerleistung. Van der Vaart, der als TV-Experte für den niederländischen Sender „Ziggo Sport“ arbeitet, unermüdlich: „Er geht hin und wieder spazieren und ich denke: ‚Schämst du dich nicht?‘ Ich werde langsam wütend auf Messi.“

Schon vor dem Spiel hatte er nichts besonders Wohlwollendes über den sechsmaligen Weltfußballer gesagt. Messi im Moment zu beobachten mache ihn „traurig“, hatte van der Vaart angekündigt.

Und weiter: „Es ist eine Frage des Willens. Entweder man will es oder nicht. Wenn er kein Tor schießt oder keine Vorlage liefert, dann hat er ein schlechtes Spiel gemacht.“

Auch als Messi noch für den FC Barcelona spielte, fand van der Vaart klare Worte: „Es war eigentlich eine Arbeitsverweigerung und das ist für einen Spieler wie Messi nicht richtig.“

Messi ist nicht der einzige Spieler, der sein Fett vom niederländischen Vizemeister von 2010 abbekommen hat. Zu Manchester Uniteds Abwehrchef und Kapitän Harry Maguire sagte er am Mittwoch: „Er ist wirklich scheiße. Spieler wie ihn findet man in jedem Amateurverein in Holland.“ Chelsea-Stürmer Timo Werner bezeichnete van der Vaart im Frühjahr als „blindes Pferd“.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare