Sonntag, Juni 26, 2022
StartSPORTSeahawks Quarterback spricht über Verhaftung außerhalb der Saison

Seahawks Quarterback spricht über Verhaftung außerhalb der Saison

- Anzeige -


Während die Seattle Seahawks ihr Training außerhalb der Saison absolvieren, können Medienvertreter zum ersten Mal seit der Saison 2021 mit einigen Spielern sprechen. Angesichts einiger Ereignisse der Offseason ist es auch das erste Mal, dass einige der Spieler ihre jeweilige Situation kommentiert haben.

Seahawks-Quarterback Geno Smith wurde im Januar wegen des Verdachts der Trunkenheit am Steuer festgenommen. Laut dem Verhaftungsbericht von ESPN wurde Smith von der Washington State Patrol angehalten, weil er in einer 60-Meilen-Zone mit 96 Meilen pro Stunde gefahren war, wobei der State Trooper einen „starken Geruch von Rauschmitteln“ feststellte.

Schmied twitterte eine Erklärung in Bezug auf die Verhaftung kurz darauf und bat die Fans, sich nach Veröffentlichung der Nachricht „mit der Beurteilung zurückzuhalten“.

Der 31-Jährige diskutierte den Vorfall schließlich mit den Medien im obligatorischen Minicamp und sagte Reportern, dass er nicht erwartet habe, dass der Vorfall in Zukunft ein Problem darstellen würde.

„Diese Dinge werden ausgearbeitet, aber ich bin in all diesen Dingen äußerst zuversichtlich“, sagte Smith per Brady Henderson gegenüber ESPN.com. „Diese Dinge haben einen Zeitplan und müssen ausgearbeitet werden, aber ich sehe kein Problem.“

Solange Smith wegen seiner Verhaftung nicht mit einer möglichen Suspendierung aus dem Büro des Kommissars konfrontiert ist, ist der erfahrene Quarterback der frühe Favorit, der in der Saison 2022 unter der Mitte startet.

Smith wurde in die zweite Runde des NFL Draft 2013 von den New York Jets aufgenommen, wo er mit Turnovers als Starter mit 34 Interceptions und sieben verlorenen Fumbles in seinen ersten beiden Saisons zu kämpfen hatte. Nach zwei Jahren als Starter von New York wurde er auf die Bank gesetzt und diente als Backup für die Jets, New York Giants und Los Angeles Chargers, bevor er 2019 bei den Seahawks unterschrieb, um hinter Russell Wilson zu spielen.

ALLE Neuigkeiten von Seahawks direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Seahawks-Newsletter hier!

Der Ersatz-QB erhielt in der vergangenen Saison seine erste bedeutende Spielzeit seit 2017 und startete drei Spiele für Seattle, während Wilson sich mit einer Fingerverletzung befasste. Smith spielte in Wilsons Abwesenheit gut und absolvierte 68,4 Prozent seiner Pässe für 702 Yards, fünf Touchdowns und nur eine Interception.

Smith ist seit 2019 im Team und hat laut Offensivkoordinator Shane Waldron den Vorsprung auf der Startposition des Quarterbacks. Das könnte sich während der Vorsaison und des Trainingslagers ändern, aber im Moment sitzt Smith auf dem Fahrersitz.

Smiths Hauptkonkurrent im Quarterback-Kampf wird der ehemalige Zweitrundenpick der Denver Broncos, Drew Lock, sein. Während Locks NFL-Karriere ein Auf und Ab war, könnte ihm ein neues Team die Gelegenheit für einen Neuanfang geben.

Lock sah als Rookie wie ein vielversprechender junger Quarterback aus, startete in fünf Spielen und führte die Broncos zu einem 4: 1-Rekord. Er absolvierte 64,1 Prozent seiner Pässe für 1.020 Yards, sieben Touchdowns und drei Interceptions.

In Locks zweiter Saison ging es jedoch schief und er führte die NFL mit 15 Interceptions im Jahr 2020 an. Er wurde 2021 für Teddy Bridgewater auf die Bank gesetzt, spielte aber sparsam als Backup des Veteranen.

Der Wide Receiver von Lock, Tyler Lockett, lobte den neuen Seahawks-Quarterback während des Trainings außerhalb der Saison und lobte seine Fähigkeit, einige großartige Würfe zu machen. Wenn dieses Armtalent weiterhin glänzen kann, hat Lock möglicherweise die Chance, der Start-QB zu werden.



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare