Samstag, Dezember 10, 2022
StartSPORTSixers Defensive Stopper zeigt neu gestalteten Sprungwurf im Trainingslager

Sixers Defensive Stopper zeigt neu gestalteten Sprungwurf im Trainingslager

- Anzeige -


Einer der Spieler mit den meisten Fragen, die es in der NBA-Saison 2022/23 zu beantworten gilt, ist Matisse Thybulle. Der Stürmer im vierten Jahr geht in die letzte Saison seines Rookie-Vertrags und wurde den ganzen Sommer über mit Handelsgerüchten in Verbindung gebracht. Daryl Morey lehnte es ab, sich während des Sixers-Medientages zum Stand der Verhandlungen mit dem Defensiv-Star zu äußern. Das Washingtoner Produkt scheint auch seinen Platz in der Startaufstellung aufgrund der Hinzufügung von PJ Tucker zu verlieren.

Viele Augen werden auf Thybulle gerichtet sein, da er in dieser Saison viel zu beweisen hat. Die größte Frage ist, ob er seine Offensiventwicklung fortgesetzt hat, die der Bereich seines Spiels war, der am meisten gefehlt hat. Doc Rivers und mehrere andere Mitglieder des Thybulle lobten ihn für die Arbeit außerhalb der Saison, die er diesen Sommer geleistet hat. Der 25-Jährige zeigte den neu gestalteten Sprungwurf am Samstagmorgen nach dem Training des Teams, in dem Medienvertreter einen Blick erhaschen konnten.

Jeder weiß, was Thybulle am defensiven Ende des Platzes tun kann, aber seine Unfähigkeit, ständig Sprungschüsse zu treffen, hat seine Zeit auf dem Platz begrenzt. Als Rookie schoss er 35,7 % von jenseits des Dreipunktbogens und versuchte 2,4 Distanzschüsse pro Spiel, während er 19,8 Minuten pro Spiel von der Bank spielte.

Thybulle machte in seiner zweiten Saison in der NBA einen Schritt in die falsche Richtung und traf nur bei 30,1 % seiner Dreipunktversuche. Er sah einen leichten Anstieg der gespielten Minuten (20,0 Minuten pro Spiel), versuchte aber in der Saison 2020-21 nur 2,2 Dreipunktversuche pro Spiel.

In der vergangenen Saison war das zweimalige Mitglied des All-NBA Defensive-Teams der fünfte Hauptstarter der Sixers. Seine Spielzeit erhöhte sich auf 25,5 Minuten pro Spiel und er spielte eine wertvolle Rolle in der Fünf-Mann-Einheit, die die Gegner mit 19,4 Punkten pro 100 Ballbesitz übertraf. Trotz der zusätzlichen Zeit auf dem Platz versuchte Thybulle immer noch 2,2 Dreipunktversuche und schloss mit einer Quote von 31,3 % ab.

Wenn Thybulle seinen Drei-Punkte-Prozentsatz erhöhen und mit drei Punkten den NBA-Durchschnitt von 35,2 % oder mehr erreichen kann, könnte er einer der einflussreichsten Zwei-Wege-Rollenspieler in der gesamten Liga sein. In der vergangenen Saison war er der einzige Spieler in der NBA, der in der vergangenen Saison im Durchschnitt über 1,7 Steals und 1,1 Blocks erzielte. Thybulle hielt die Gegner auch auf nur 40,7 % Schüsse vom Feld, als er der Hauptverteidiger war.

Während seiner Sitzung am Medientag sprach Thybulle darüber, dass dies die erste Nebensaison sei, in der er wirklich die Gelegenheit hatte, sein Spiel zu unterbrechen und Änderungen vorzunehmen. Nach seinem Rookie-Jahr spielte er mit der australischen Nationalmannschaft und die Covid-19-Pandemie unterbrach seine Pläne für die Nebensaison im folgenden Jahr.

Mit einer sauberen Weste in diesem Sommer hatte Thybulle ein anstrengendes Offseason-Training, bei dem er Zeit mit DeMar DeRozan und Dame Lillard im Fitnessstudio verbrachte. Sixers-Fans werden sicher genau beobachten, wie sein Schuss und sein Selbstvertrauen aussehen, wenn das Spiel auf dem Platz wieder aufgenommen wird. Er sprach mit Reportern darüber, unnötige Bewegungen in seiner Schussform zu vermeiden, und die frühen Clips des Sprungschusses scheinen darauf hinzudeuten, dass dies der Fall ist.

Mit zunehmender Konkurrenz um Minuten und der Hoffnung auf einen neuen Vertrag steht Thybulle in dieser Saison unter großem Druck. Wenn sein Selbstvertrauen und die Effektivität seines Sprungwurfs weiter wachsen, sind dem Himmel die Grenzen seines Potenzials gesetzt.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare