Mittwoch, Februar 1, 2023
StartSPORTSkispringen: Selina Freitag verpasst den Sieg in Zao nur knapp

Skispringen: Selina Freitag verpasst den Sieg in Zao nur knapp

- Anzeige -

Selina Freitag verpasste ihren ersten Weltcup-Sieg nur knapp. In Zao/Japan lag die Deutsche Eva Pinkelnig aus Österreich nur 1,3 Punkte zurück.

Am Ende des Weltcup-Wochenendes im japanischen Zao verpasste Skispringerin Selina Freitag nur knapp ihren ersten Weltcup-Sieg. Die 21-Jährige wurde mit nur 1,3 Punkten Rückstand auf die Österreicherin Eva Pinkelnig Zweite und feierte das beste Weltcup-Ergebnis ihrer Karriere. Freitag erhielt 228,8 Punkte für Sprünge auf 98 und 98,5 Meter. Weltcup-Spitzenreiter Pinkelnig siegte mit 230,1 Punkten. Rang drei ging an die Norwegerin Anna Odine Ström (220,1 Punkte).

Katharina Althaus (216,4) verbesserte sich bei starkem Schneefall am Zao-Lift auf Rang sieben, verlor im Gesamtweltcup aber noch mehr an Boden auf Pinkelnig. Anna Rupprecht wurde 13., Pauline Hessler 22. und Luisa Görlich 24.

Nach dem ersten Durchgang gelang Freitag mit 98,5 Metern der weiteste Sprung. Nur 0,3 Punkte hinter Pinkelnig lauerte der Sachse. Ihre 98 Meter konnte die Österreicherin im zweiten Durchgang aber mit 98,5 Metern kontern.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare