Mittwoch, Februar 1, 2023
StartSPORTTauchen: Tina Punzel verkündet ihr Karriereende

Tauchen: Tina Punzel verkündet ihr Karriereende

- Anzeige -

Deutschlands Vorzeige-Wasserspringerin Tina Punzel beendet ihre Karriere. Die Tokio-Bronzemedaillengewinnerin will ihr Studium fortsetzen und beruflich durchstarten.

Dresdner SC Wasserspringerin Tina Punzel beendet ihre Karriere. Das gab die 27-Jährige am Montag bei einer Pressekonferenz in der Lobby ihres Clubs bekannt.

Anstatt mit Blick auf Olympia 2024 wieder alles in den Sport zu stecken, will er fortan sein Studium fortsetzen.

Aber dafür hätte er „alles wieder dem Leistungssport unterordnen müssen, und ich habe gemerkt, dass ich dazu nicht mehr bereit bin.“

Schon damals war ein Karriereende für sie eine Option. „Aber ich hatte das Gefühl, dass ich noch nicht fertig bin, dass es noch einige Aktivitäten gibt, die ich noch nicht gemacht habe“, sagte der Deutsche dem Deutschen Schwimmverband (DSV):

Dies gelang mit zwei Goldmedaillen bei der Europameisterschaft im vergangenen Sommer in Rom.

Punzel gehört seit vielen Jahren zu den Top-Springern Deutschlands und ist seit kurzem das Gesicht ihres Sports. Mit 15 Jahren feierte sie ihr internationales Debüt bei der Weltmeisterschaft in Shanghai und schaffte zwei Jahre später den Durchbruch, als sie überraschend den Europameistertitel vom Drei-Meter-Brett gewann.

Seitdem sammelte sie insgesamt 17 Medaillen bei Europameisterschaften und gewann 2019 Bronze bei der Weltmeisterschaft im Mixed-Synchron-Wettkampf mit Lou Massenberg aus Berlin.

Die Wirtschaftsstudentin will sich nun ganz auf ihre berufliche Karriere konzentrieren.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare