Sonntag, Januar 23, 2022
StartSPORTTaylor gegen Serrano steht „kurz davor“, sagt Hearn

Taylor gegen Serrano steht „kurz davor“, sagt Hearn

- Anzeige -


Eddie Hearn hat gesagt, dass ein Superkampf zwischen Katie Taylor und Amanda Serrano “kurz davor” steht.

Die Irin Taylor ist unangefochtene Meisterin im Leichtgewicht der Frauen und hatte zuvor den WBO-Titel im Weltergewicht im Halbweltergewicht inne. Mittlerweile ist der Puertoricaner Serrano vereinter Meister im Federgewicht und hat Titel in sieben Gewichtsklassen gehalten.

Ein Zusammenstoß zwischen den beiden wäre der „größte Kampf in der Geschichte des Frauenboxens“, so Promoter Hearn, der gegenüber DAZN sagte: „Es wird ein gewaltiger Kampf um das Boxen im Jahr 2022.“

Der Brite lobte auch Jake Paul – der als Profiboxer mit 5: 0 gewonnen hat – für seine Arbeit bei der Förderung von Serrano (42: 1, 30 KO), der zuletzt auf der Unterkarte des YouTubers-Sieges gegen den ehemaligen UFC-Champion Tyron Woodley in kämpfte Dezember. Serrano, 33, besiegte in dieser Nacht Miriam Gutierrez.

„Jake Paul hat einen brillanten Job für sie gemacht“, sagte Hearn. „Er hat den Wert von Amanda Serrano massiv gesteigert.

„Das hat sie verdient. Der Preis, der vor drei Jahren angeboten wurde, das ist nicht mehr der Preis. Wie sie sagen, ist der Preis von gestern nicht der heutige, und Jake Paul ist ein massiver Grund dafür.

„Frauenboxen wird nicht größer als dieser Kampf. Ich meine, in gewisser Weise möchte ich aufhören zu sagen: ‚Das ist der größte Kampf im Frauenboxen;‘ das ist einer der größten Kämpfe im Boxen.“

Die ungeschlagene Taylor (20-0, 6 KOs) trat auch zuletzt im Dezember an, als die 35-Jährige Firuza Sharipova darauf hinwies, ihre leichten Gürtel zu behalten.

Derzeit ist unklar, mit welchem ​​Gewicht Taylor gegen Serrano ausgetragen wird.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare