Freitag, Februar 3, 2023
StartSPORTTen Hag bedankt sich bei Man City für den Realitätscheck im Derby

Ten Hag bedankt sich bei Man City für den Realitätscheck im Derby

- Anzeige -


Der Trainer von Manchester United, Erik ten Hag, dankte Pep Guardiola und Manchester City für den Reality-Check, der beim Derby-Abriss am Sonntag durchgeführt wurde.

Die Giganten von Old Trafford befinden sich mitten in ihrem jüngsten Wiederaufbau nach Sir Alex Ferguson nach einer erbärmlichen Kampagne, bei der Ole Gunnar Solskjaer entlassen und Ralf Rangnick als Interimsersatz ins Wanken geraten war.

Die schlechte Saison von United bedeutet, dass sie sich derzeit eher auf die Europa League als auf den Champions League-Fußball vorbereiten, da die Mannschaft nach Zypern fliegt, um gegen Omonia Nicosia anzutreten, das von einer demütigenden 3: 6-Niederlage im Derby erschüttert wird.

Erling Haaland und Phil Foden erzielten beide Hattricks in einem Hämmern, das die Kluft zwischen der Mannschaft von Ten Hag und dem aufeinanderfolgenden Premier League-Meister City zeigte.

„Offensichtlich war es ein schwieriger Tag“, sagte Ten Hag. „Wie immer analysieren wir, und das tun wir hart, die Realität. Es war ein Realitätscheck, also müssen wir daraus lernen und weitermachen.

„Du nimmst immer Respekt vor dem Gegner, aber wir werden trotzdem an unserer Philosophie, unseren Regeln, unseren Prinzipien festhalten.

„In der Taktik muss man manchmal, auch um Gegner zu überraschen, etwas anderes in sein Spiel bringen, und das werden wir auch für die Zukunft tun.

„Aber wir können viel Vertrauen in diese Theorie gewinnen, wenn Sie Arsenal schlagen, schlagen Sie Liverpool und jetzt bekommen wir einen Realitätscheck mit Man City – also wissen wir, dass wir uns verstärken müssen.

„Also danke für die Lektion, von Pep und City. Wir werden das nehmen und wir müssen verstehen, dass wir die Dinge viel besser machen müssen.“

Ten Hag wusste immer, dass es neben positiven Ergebnissen auch Rückschläge geben würde, sagte aber, dass die Leistung am Sonntag „inakzeptabel“ sei.

Bruno Fernandes sagte, sie hätten ein Treffen, um „die schwierigen Dinge und die Fehler, die wir gemacht haben“, zu klären, wobei der Ersatzkapitän entschlossen sei, nach dieser ernüchternden Niederlage wieder auf Kurs zu kommen.

„Wir wissen natürlich, dass das Spiel, das wir gespielt haben, nicht gut genug für unsere Standards war, für das, was wir uns selbst gesetzt haben, für das, was wir in dieser Saison erreichen wollen“, sagte der offensive Mittelfeldspieler von United.

„Wir haben den Verein insgesamt im Stich gelassen, nicht nur einen oder zwei Spieler. Insgesamt haben wir nicht genug getan, um das Spiel zu gewinnen, um Punkte aus diesem Spiel zu holen.

„Wir alle – wenn ich alles sage, meine ich alle, angefangen bei mir – sind offensichtlich enttäuscht von dem Ergebnis. Das müssen wir auch im Derby nehmen, um zu sehen, welchen Vorsprung wir noch verbessern müssen. Es ist noch ein weiter Weg.

„Wir wissen, was wir erreichen wollen, wir wissen, was wir tun wollen.

„Ich weiß, was der Manager von mir will. Ich denke, wir alle wissen, was der Manager für uns als Team will, und ich denke, jetzt ist es an der Zeit, zu den guten Ergebnissen zurückzukehren. Morgen haben wir gleich die Chance dazu.“

United nimmt einen 22-köpfigen Kader mit nach Zypern – ein Trip-Skipper Harry Maguire, Raphael Varane, Aaron Wan-Bissaka und Donny Van De Beek werden fehlen.

»Sie sind morgen nicht verfügbar«, sagte Ten Hag.

„Im Fall von Rapha habe ich gute Hoffnung (er wird bald verfügbar sein). Bei Harry wird es etwas länger dauern und bei den anderen beiden kann ich keine Prognose abgeben.“

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare