Samstag, November 26, 2022
StartSPORTTodd Bowles beschreibt den Umgang von Bucs mit Cameron Brate

Todd Bowles beschreibt den Umgang von Bucs mit Cameron Brate

- Anzeige -


Die Nachwirkungen eines harten Schlags gegen das enge Ende der Tampa Bay Buccaneers, Cameron Brate, schürten den jüngsten Wirbel von Gehirnerschütterungsproblemen in der NFL.

Drei Tage zuvor erlitt Tua Tagovailoa, Quarterback der Miami Dolphins, Kopf- und Nackenverletzungen, nachdem er nach einer früheren Gehirnerschütterung schnell zurückgekehrt war. NFL-Teams haben am Sonntag, dem 2. Oktober, „mindestens ein Dutzend Spieler“ aufgrund von Gehirnerschütterungen auf die Bank gesetzt, so Yahoo! Sports‘ Charles Robinson.

Brate wurde für die Nacht nicht auf die Bank gesetzt und kehrte stattdessen zurück, um zu spielen. Bucs-Cheftrainer Todd Bowles sagte danach, dass er das Spielband überprüfen müsse, um alle Details zu sehen, was passiert sei. Bowles erklärte den Medien am Montag, dem 3. Oktober, warum Brate kurz zurückkehrte, bevor er die zweite Hälfte der Niederlage der Bucs gegen Kansas City aussetzte.

„Er ging an die Seitenlinie. Er klagte über Schulterbeschwerden, nichts über seinen Kopf“, sagte Bowles. „Er wurde dreimal durchgecheckt. Sie sagen einfach: ‚Gib ihm eine Minute.‘ Es kam nichts. Bis zum Ende der Halbzeit ging er wieder rein. Zur Halbzeit fing er an, Symptome zu haben, aber sie waren verzögert. Er fing an, sich darüber zu beschweren. Wir haben ihn getestet, er steht im Protokoll und wir haben ihn für den Rest des Spiels rausgehalten.“

Brate stand nicht sofort auf, nachdem er auf den Rasen geknallt war. Die NBC-Sportreporterin Melissa Stark sagte, Brate habe das Spiel verlassen, sei aber nach einem „zweiminütigen Chat-Gespräch mit dem zurückgekehrt [Bucs] leitender Athletiktrainer und Mannschaftsarzt.“

Bowles stellte klar, dass Brate zunächst nicht auf eine Gehirnerschütterung untersucht wurde, weil „er sich über seine Schulter beschwerte, nicht über seinen Kopf“.

„Sie können keinen Neurologen aufsuchen oder über Gehirnerschütterungen sprechen, wenn Sie sich nur über die Schulter beschweren“, fügte Bowles hinzu. „Es kam zur Halbzeit, als er anfing, Symptome an seinem Kopf zu haben. Wenn Sie also sagen: ‚Ihre Schulter tut weh, brauchen Sie eine Sekunde für Ihre Schulter.’“

„Niemand überprüft deinen Kopf wirklich“, fügte Bowles hinzu. „Und dann gehst du wieder rein, findest zur Halbzeit heraus, dass du Symptome im Kopf hast, dann sagst du: ‚Gehirnerschütterung, Gehirnerschütterungsprotokoll.‘ Das ist wirklich alles, was du tun kannst.“

Sowohl die NFL als auch die NFLPA werden „in den kommenden Tagen“ Änderungen an den aktuellen Gehirnerschütterungsprotokollen vornehmen. gemäß einer gemeinsamen Erklärung, die am 1. Oktober veröffentlicht wurde. Ebenfalls als Reaktion auf die zunehmende Sorge um eine Gehirnerschütterung entließ die NFLPA den medizinischen Berater, der Tagovailoa für das Spiel gegen Cincinnati freigegeben hatte.

„Es ist immer wichtig, dass sich die Spieler zu Wort melden“, sagte Bowles. „Für uns ist es wichtig, das auch zu sehen. Offensichtlich sehen wir einen harten Schlag, jemand auf dem Kopf, Sie möchten es sich ansehen.

„Manche Dinge sieht man nicht, da sie irgendwo in dieser Gegend hier sind [points to the collarbone area] Das hat möglicherweise die Reaktion mit einer reflexartigen Sache verzögert “, fügte Bowles hinzu. „Deshalb ist die Spielersicherheit in dieser Liga für uns wichtig. Wir versuchen nicht, jemanden zu spielen, der verletzt ist.“

Der frühere Bucs-Cheftrainer und aktuelle NBC-Sportsprecher Tony Dungy, der Brates es von der Seitenlinie aus miterlebte, nennt die aktuellen Gehirnerschütterungsprotokolle ein „kaputtes System“. Dungy fügte hinzu, dass der von der NFL ernannte Beobachter, der auf der Pressetribüne sitzt, in einem solchen Fall „das Spiel unterbrechen und den Schiedsrichter benachrichtigen sollte“.

„Brate hätte erst nach einer Untersuchung zurückkehren dürfen“, schrieb Dungy.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare