Samstag, Oktober 1, 2022
StartSPORTTom Brady, Todd Bowles reagieren auf Brawl & Mike Evans Ablehnung

Tom Brady, Todd Bowles reagieren auf Brawl & Mike Evans Ablehnung

- Anzeige -


Tom Brady erwischte den ausgeworfenen Tampa Buccaneers Wide Receiver Mike Evans gleich nach dem 20:10-Sieg gegen New Orleans, aber der Superstar-Quarterback sagte danach wenig.

Der Cornerback von Evans und Saints, Marshawn Lattimore, wurde am Sonntag, dem 18. September, als die beiden Hauptschuldigen in der Bank-Clearing-Schlägerei im vierten Quartal ausgeworfen. Es begann, nachdem Lattimore Bucs-Quarterback Tom Brady nach einem dritten Spiel eine Geste gemacht hatte.

Brady wollte auf der Pressekonferenz nach dem Spiel nicht viel mehr sagen als „es war ein emotionales Spiel“. Er wurde auch gesehen, wie er Evans direkt nach dem Spiel im Tunnel begrüßte, der das Superdome-Feld verließ.

Die Bank-Clearing-Schlägerei war der Höhepunkt eines hitzigen Tages zwischen den Rivalen der NFC South Division. Die Dinge brodelten bald und die Bucs hoben ab, um ein 3: 3-Unentschieden mit einem 17: 7 im vierten Quartal zu brechen.

„Ich habe nur viel Schieben und Schieben und Fahnen fliegen gesehen“, sagte Bucs-Cheftrainer Todd Bowles anschließend gegenüber Reportern. „Du willst nicht, dass Schläge auf beide Seiten geworfen werden. Ich bin mir sicher, dass ihr Trainer dasselbe sagt.“

Evans verließ das Spiel mit drei Empfängen für 61 Yards, darunter ein 41-Yard-Grab. Es ließ die Bucs am Empfänger mit nur Russell Gage, Scotty Miller und Breshad Perriman geschwächt zurück.

Die Bucs müssen abwarten, was die NFL nach dem Rauswurf über den Spielstatus von Evans entscheidet.

„Ich hoffe nicht“, sagte Bowles über eine Sperre für Evans. „Wir werden sehen, was mit der Liga passiert.“

Brady noch Bowles wollten die Schlägerei als emotionalen Wendepunkt für die Bucs anerkennen.

„Ich denke, eine etwas bessere Ausführung hilft überall“, sagte Brady. „Die Abwehr hat wieder super gespielt.“

Da das Spiel immer noch 3-3 unentschieden stand und kein Evans, ging Brady tief, 28 Yards, zu Perriman, um den Go-Ahead-Touchdown mit 7:41 vor dem Spiel zu erzielen. Saints-Fans wie z @HerulsBack behauptete, Lattimores Abwesenheit habe eine Rolle gespielt.

„Wir haben Tom etwas Zeit gelassen“, sagte Bowles. „Er hat einfach einen tollen Wurf gemacht. Breshad hat ein großartiges Spiel gemacht.“

Brady hatte den ganzen Tag einen harten Gang, zu dem auch Anzeichen von Frustration vor der Kamera gehörten. Er warf während des Spiels sowohl seinen Helm als auch ein Tablet an die Seitenlinie und verließ die Pressekonferenz in zwei Minuten – zu schnell, um danach gefragt zu werden.

„Yards waren schwer zu bekommen und Punkte waren in diesem Ballspiel schwer zu bekommen“, sagte Bowles.

Bucs Defensive Back Jamel Dean veränderte den Schwung, als er Saints-Quarterback Jameis Winston in der Endzone abholte. Bowles wollte keine Motivation auf das zurückführen, was kurz vor Deans Wahl passiert war.

„Ich weiß nicht, ob es ein Wendepunkt war“, sagte Bowles über die Schlägerei. „Wir waren im Ballspiel. Zu diesem Zeitpunkt stand es 3: 3, und es hätte in beide Richtungen gehen können, und wir wussten, dass wir einige Spielzüge machen mussten.

Auch die Bucs-Verteidigung besiegelte den Deal mit ein paar Turnovers. Safety Mike Edwards nahm Winston ab und brachte ihn 68 Yards bis zur Endzone für eine 20-3-Führung. Defensivverteidiger Carlton Davis III holte dann einen Fumble von Rookie Receiver Chris Olave wieder auf.

Tampa Bay hatte Verluste beim Sieg, wobei der offensive Lineman Josh Wells und der defensive Lineman Akiem Hicks mit Verletzungen zu Boden gingen. Bowles sagte, dass Tests an Wells‘ Wade durchgeführt werden müssten, aber Bowles hatte kein Update zu Hicks‘ Fußverletzung.

Die Bucs verloren Offensive Lineman Donovan Smith in der Woche zuvor in Dallas. Auch die Wide Receiver Julio Jones und Chris Godwin setzten verletzungsbedingt gegen die Cowboys aus.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare