Donnerstag, Januar 20, 2022
StartSPORTTottenham gegen Arsenal: Die Premier League verschiebt das Derby im Norden Londons

Tottenham gegen Arsenal: Die Premier League verschiebt das Derby im Norden Londons

- Anzeige -


Tsein geplantes Wochenende Nord-Londoner Derby dazwischen Tottenham Hotspur und Arsenal wurde etwas mehr als 24 Stunden vor dem geplanten Anpfiff verschoben, nach dem KanoniereDer Antrag, das Spiel nicht zu spielen, wurde vom genehmigt Erste Liga.

Aber die Entscheidung wurde mit Spott aufgenommen, wobei die Entscheidung trotz getroffen wurde Arsenal nur einen aktuellen COVID-19-Fall in ihren Reihen zu haben – den von Martin Ödegaard.

Aber die Kanoniere behaupten, dass der positive Test des Norwegers, gepaart mit Verletzungen und fehlenden Spielern beim Afrikanischen Nationen-Pokal, es ihnen unmöglich gemacht hätte, eine konkurrenzfähige Mannschaft aufzustellen Sporen, und das Erste Liga einverstanden.

„Wir sind enttäuscht, das Nord-Londoner Derby am Sonntag ankündigen zu müssen Tottenham Hotspur wurde verschoben“, las ein Arsenal Aussage, obwohl ihre Bitte der Grund für die Verschiebung des Spiels war.

„Wir wissen, wie viel dieses Spiel unseren Fans auf der ganzen Welt bedeutet, aber das Erste Liga hat die Entscheidung getroffen, das Spiel zu verschieben, da viele Spieler in unserem Kader derzeit aufgrund von COVID-19, bestehenden und kürzlich erlittenen Verletzungen sowie Spielern, die in ihren Ländern bei AFCON unterwegs sind, nicht verfügbar sind.“

Miguel Delaney, Chef-Fußballautor des Independent, erklärte das auf Twitter ArsenalBei der Entscheidungsfindung spielten auch die jüngsten COVID-Fälle von eine Rolle.

Arsenal haben seit dem 21. Dezember 11 Fälle gehabt und es zwingt die Spieler, früher zurückzukehren oder häufiger eingesetzt zu werden“, schrieb Delaney .“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare