Donnerstag, Dezember 8, 2022
StartSPORTTowering 49ers Starter enthüllt, wie das Team um eine Ecke gewendet hat:...

Towering 49ers Starter enthüllt, wie das Team um eine Ecke gewendet hat: Exklusiv

- Anzeige -


Die Bilanz sagt insgesamt 6-4, aber Horden von Fans und Medien haben den aktuellen Stand der San Francisco 49ers zur Kenntnis genommen.

Sie haben bemerkt, wie das Team eine Siegesserie von drei Spielen fährt, wie die 49ers fünf ihrer letzten sieben Wettbewerbe gewannen und schließlich, wie dominant sie am Montag, dem 21. November, in Mexiko-Stadt beim 38-10-Sieg gegen die Arizona aussahen Kardinäle.

Aber hat dieses Team laut einem überragenden Starter der 49ers wirklich die Wende geschafft? Der schwere NFL-Seniorreporter Matt Lombardo hat diese Frage in einem exklusiven Interview, das am Mittwoch, dem 23. November, veröffentlicht wurde, abgefeuert.

Der vielseitige 6-Fuß-5, 300-Pfund-Daniel Brunskill der 49ers – der einen Hintergrund als Wachmann hat, aber derzeit mit dem richtigen Tackle umgeht – tauchte ein, wie die 49ers beginnen, auf seinen Auftritt mit The Matt Lombardo Show zu klicken. Brunskill enthüllte zwei Elemente, die zur heißen Phase der 49ers beigetragen haben.

„Ich denke, was uns im Moment überzeugt, ist einfach die Konstanz. Und wir haben einige junge Spieler, die gerade sehr gut spielen“, sagte Brunskill zu Lombardo.

Brunskill hat vor allem mit zwei schnell aufstrebenden jungen Talenten in den Offensivgräben gespielt. Der Rookie Guard Spencer Burford und der linke Guard Aaron Banks im zweiten Jahr müssen in dieser Saison noch einen Sack aufgeben, nachdem sie 255 bzw. 344 Passblocking-Versuche pro Football Focus hatten.

Die Schützengräben spielen auf hohem Niveau, wobei Brunskill hilft, die Linie zu verankern, und All-Pro Trent Williams spielt weiterhin auf Pro Bowl-Niveau (hat auch in dieser Saison keinen Sack abgegeben). Arizona produzierte im 28-Punkte-Spiel keinen einzigen Sack gegen die 49ers – es war das dritte Mal in dieser Saison, dass die 49ers verhinderten, dass Jimmy Garoppolo mit dem Ball im Schlepptau auf den Rasen gepflanzt wurde.

Brunskill selbst hat in dieser Saison noch keinen Sack aufgegeben – und das in 128 Spielen, in denen er mit den Füßen schlurfen und seine Hände heftig ausstrecken musste, um einen entgegenkommenden Rusher zu rasseln.

Die 49ers spielen auf einem höheren Niveau und sorgen für mehr Super Bowl 57-Hype. Ihr Sieg bescherte ihnen auch eine identische Bilanz wie der Tabellenführer der NFC West Division, Seattle (obwohl die 49ers derzeit aufgrund ihres 27: 7-Sieges in Woche 2 den Tiebreaker über die Seahawks besitzen).

Brunskill enthüllte jedoch, was seiner Meinung nach entscheidend für die Zukunft sein wird.

„Wir müssen diese Spiele einfach weiter stapeln“, sagte Brunskill. „Ich denke, wie Sie sagten, viele Dinge klicken auf die Offensive und alle Jungs arbeiten zusammen. Wir bauen eine großartige Chemie auf und ich denke, das ist der Schlüssel, um in Bewegung zu bleiben.

„Ich denke, unsere Abwehr hat immer gut funktioniert. Es ist nur so, dass die Offensive versucht, dem gerecht zu werden“, fuhr Brunskill fort. „Es gab Spiele, in denen die Offensive für die Defensive da sein konnte. Aber unsere Verteidigung war immer großartig. Und im Moment ist es nur eine Art Offensive, wir haben die Figuren, die wir haben, und all diese großartigen Spieler, die, wenn wir den Ball im Weltraum zu ihnen bringen, Spiele machen. Und im Moment geht es nur darum, dass wir unser Tempo konstant halten und uns nicht von einer Abwehr ausbremsen lassen. Ich denke, wenn wir darauf aufbauen können, können wir ein großartiges Team sein.“

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare