Sonntag, November 28, 2021
StartSPORTTracy Walker spricht über eine mögliche Rückkehr zu Lions: "Ich hätte nichts...

Tracy Walker spricht über eine mögliche Rückkehr zu Lions: „Ich hätte nichts dagegen“

- Anzeige -


Die Detroit Lions haben in der kommenden Nebensaison einige wichtige Entscheidungen zu treffen, und eine der größten wird sich um die Sicherheit von Tracy Walker drehen.

Walker, ein Free Agent, wurde dafür gelobt, dass er während der Saison 2021 auf dem Feld für Detroits Verteidigung auftrat. In der Sekundarstufe hat Walker die Sicherheitsposition in den letzten Saisons gut verankert, und obwohl er ein Free Agent ist, könnte er den Wunsch haben, dort zu bleiben, wo er ist.

Die neuesten Lions-Nachrichten direkt in Ihren Posteingang! Mach mit Schwer auf Lions-Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Lions an!

In einem Interview mit den Medien in der vergangenen Woche auf DetroitLions.com wurde Walker nach seinen Zukunftsaussichten gefragt. Wie gesagt, er will in Detroit bleiben, aber nur, wenn das Team ihn hat.

„Ich hätte nichts dagegen (das). Ich sehe mich definitiv, wie ich schon sagte, ich muss kontrollieren, was ich kontrollieren kann. Alles kann passieren. Ich gehe hier raus, ich gebe alles für diese Jungs, den Trainerstab. So Gott will, werde ich hier sein. Wenn nicht, werde ich meine Talente woanders hinbringen“, sagte Walker gegenüber den Medien. „Aber ich hoffe, ich bin hier. Am Ende des Tages muss ich kontrollieren, was ich kontrollieren kann und wonach ich lebe. Ich nehme jeden Tag Tag für Tag und das ist das Endergebnis.

Walker hat sich zu einem der Teamleiter der Lions entwickelt und ist ein Spieler, der sich verbessert und solides Spiel geliefert hat. Doch wie viel Eindruck hat er auf die neuen Mitarbeiter gemacht? Außerdem, wie viel Geld will er? Das ist der entscheidende Punkt, der bestimmt, ob Walker 2022 zurückkehrt oder nicht.

Zu diesem Zeitpunkt scheint es jedoch, als ob es ein Wiedersehen geben könnte, wenn die Lions nach Walkers Reaktion auf die Frage offen dafür sind.

Walker ist bei weitem nicht der einzige Spieler, der in dieser Nebensaison von Detroit nachziehen könnte. Das Team hat 28 bevorstehende Free Agents im Kader, und der Umsatz wird sich wahrscheinlich seit der letzten Nebensaison fortsetzen, als Brad Holmes als General Manager übernahm. Das Team zog von vielen Spielern schnell weiter, aber andere blieben im Kader, als das Team 2022 die Dinge auf dem Feld regelte. Walker wird angesichts seiner Verbindung zu den vorherigen Mitarbeitern einer der interessantesten Fälle im Team sein. Es gibt mehrere Spieler wie Nick Williams, Da’Shawn Hand, Trey Flowers und andere, von denen das Team als Ergebnis suchen könnte.

Nach einigen Höhen und Tiefen des Teams steht außer Frage, dass die Lions im Jahr 2022 ganz anders aussehen könnten als jetzt. Einer der Spieler, die unterwegs sein könnten, ist Walker.

In seiner Karriere in Detroit war Walker solide, seit er 2018 ein Draft-Pick in der dritten Runde war. In seiner ersten Saison in der Liga schaffte Walker 21 Tackles und 1 Interception. Von da an hat er jedoch nur eine größere Rolle übernommen und es geschafft, eine bedeutendere Rolle für die Verteidigung des Teams zu spielen. Im Jahr 2019 erholte sich Walker und legte mit 103 Tackles und 1 Interception seine bisher beste Saison hin. Insgesamt hat Walker 263 Tackles, 2 Sacks und 2 Interceptions aufgestellt. Hier ein Blick auf einige Highlights:

Walker ist in der Nebensaison 2022 ein Free Agent, daher wird es interessant sein zu sehen, ob die Lions ihn zurückholen oder nicht. Er ist zäh und hat solide Instinkte, also ist er ein Spieler, der sich für die Zukunft anpassen könnte, wenn die Mannschaft ihn zurück will.

WEITER LESEN: D’Andre Swift ist mit dem individuellen Erfolg der Lions nicht zufrieden

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare