Dienstag, Januar 25, 2022
StartSPORTTrump ernährt sich von der „unglaublichen Atmosphäre“, um das Masters-Halbfinale zu buchen

Trump ernährt sich von der „unglaublichen Atmosphäre“, um das Masters-Halbfinale zu buchen

- Anzeige -


Judd Trump zollte den Fans im Alexandra Palace Tribut, nachdem er mit einem 6:1-Sieg über Kyren Wilson ins Halbfinale des Masters gestürmt war

Trump rief: „Komm schon, Baby!“ vor der lärmenden 2.000-köpfigen Menge, nachdem sie entweder mit Mark Selby oder Barry Hawkins ein Achtelfinal-Duell vorbereitet hatten.

Der 32-Jährige bewirbt sich um den zweiten Masters-Titel seiner Karriere, nachdem er bereits 2019 triumphiert hatte.

Trump sagte in seinem Interview nach dem Spiel: „In diesem Jahr gibt es eine andere Energie – wir alle schätzen alles mehr wegen dem, was vor sich geht.

„Es fühlt sich an, als ob jeder seine Haare runterlassen, zu Veranstaltungsorten gehen und Sport live sehen und alles noch einmal erleben möchte.

„Jeder ist froh, dass er draußen machen darf, was er will, und davon zehren die Spieler. Es gab einige unglaubliche Spiele und eine unglaubliche Atmosphäre, die Spieler genießen es, da draußen zu sein.“

Das Ergebnis erwies sich als etwas schmeichelhaft für Trump, der mit Breaks von 68 und 74 früh in Führung ging, bevor Wilson das Defizit auf einen einzigen Frame zurückführte.

Wilson schien ausgeglichen zu sein, geriet aber bei einem Break von 53 aus der Position und es war der entscheidende Moment im Match, als Trump mit 50 antwortete, um sein Zwei-Frame-Polster wiederherzustellen, und dann im nächsten Zug eine mitreißende 76 produzierte zwei vom Sieg.

Ein verpasstes Rot von Wilson in der Mitte gab Trump die Möglichkeit, eine 5: 1-Führung aufzubauen, und er beendete seinen nachdrücklichen Sieg im nächsten.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare