Mittwoch, November 30, 2022
StartSPORTTyrese Maxey ist neuestes Mitglied von Sixers Bit by Injury Bug

Tyrese Maxey ist neuestes Mitglied von Sixers Bit by Injury Bug

- Anzeige -


Gerade als es so aussah, als würden die Philadelphia 76ers um eine Ecke biegen, erlitten sie eine unglückliche Pause. In der ersten Hälfte des Matchups der Sixers gegen die Milwaukee Bucks erlitt Tyrese Maxey eine Knöchelverletzung, die ihn aus dem Spiel zwang. Dies geschah mit 1:34 in der ersten Halbzeit, als Maxey den Korb mit einer schnellen Pause angriff. Er trat auf den Fuß von Jevon Carter, als er versuchte, in die Luft zu explodieren. Der 22-Jährige hatte nach der Verletzung sichtlich Schmerzen und ging nach seinen Freiwürfen mit einem deutlichen Hinken in die Umkleidekabine.

Maxey war noch nie jemand, der von Verletzungen niedergehalten wurde, und war während seiner jungen NBA-Karriere ein Musterbeispiel für Beständigkeit. Er hatte eindeutig immense Schmerzen und stieß ein paar Schmerzensschreie aus, als er versuchte, es wegzuschieben. Die Schiedsrichter riefen den Sixers-Wachmann auch wegen einer Verzögerung des Spiels an, während er versuchte, den geschmacklosen Schmerz zu verarbeiten. Maxey kam zu Beginn der zweiten Halbzeit nicht mit den Sixers aus der Umkleidekabine und wurde kurz darauf für den Rest des Spiels ausgeschlossen.

Die Sixers ließen das Kentucky-Produkt sofort röntgen, was glücklicherweise negativ ausfiel. Er wird sich am Samstag einer MRT unterziehen, wo ein vollständigeres Bild der Verletzung entsteht. Maxey war dabei, vor der Verletzung ein herausragendes Spiel zu zeigen. In der ersten Halbzeit erzielte er 22 Punkte, fünf Assists und vier Rebounds, während er 9-12 vom Feld schoss.

Maxey hat im Verletzungsbericht viel Gesellschaft, da mehrere Mitglieder des Teams mit einigen bemerkenswerten Schlägen zu kämpfen haben. Tobias Harris war vor dem Matchup fraglich, wurde aber wegen Hüftschmerzen ausgeschlossen. Furkan Korkmaz hat das Spiel ebenfalls verpasst, da er sich weiterhin von einem Knieerguss erholt. James Harden hat auch die letzten sechs Spiele der Sixers verpasst, nachdem er sich während einer Niederlage gegen die Wizards am 2. November eine Sehnenverstauchung im rechten Fuß zugezogen hatte.

Die Abwesenheit von Harden und Maxey lässt den Rückraum der Sixers besonders kahl. Als Rivers am Mittwoch mit den Medien sprach, zeigte er sich besorgt über die mangelnde Wachtiefe. Wie er es ausdrückte: „Wir haben leider viele Verletzungen. Es war also nicht genau so, wie Sie es sich gewünscht hätten. Du würdest Furk gerne draußen haben, Matisse hat einen gezwickten Knöchel, du würdest ihn gerne draußen haben. Also die zweite Einheit, ich denke, Shake ist (Milton) der einzige Wächter in der ganzen Einheit, also schafft es gewisse Probleme für dieses Team“, so Ky Carlin von SixersWire.

Die Verletzung von Maxey macht dieses Problem nur noch offensichtlicher. Der Mangel an Guard-Spiel auf dem Sixers-Kader wurde als Schwachpunkt in der Saison bezeichnet, und Verletzungen der beiden Start-Guards werden dies weiter aufdecken. Die Sixers entschieden sich für Shake Milton und De’Anthony Melton als primäre Guard-Optionen, um das Spiel zu beenden. Auch Danuel House Jr. sah mehr Möglichkeiten am Ball, als es traditionell der Fall ist.

Die wichtigste Geschichte wird sein, wie schwer die Verletzung ist, mit der Maxey zu kämpfen hat. Betet, dass es nichts Ernstes ist und dass er eher früher als später zum Team zurückkehren kann. Es wird sicher mehr Klarheit geben, wenn die Ergebnisse des MRT vorliegen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare