Donnerstag, Februar 2, 2023
StartSPORTUnaufhaltsam, unfit und nicht überzeugend: Die drei Musketiere von Man Utd

Unaufhaltsam, unfit und nicht überzeugend: Die drei Musketiere von Man Utd

- Anzeige -


Sie sind die Unaufhaltsamen, die Untauglichen und die Unüberzeugenden. Erik ten Hags Stürmer erster Wahl besteht aus einem Trio sehr unterschiedlicher Teile, von denen einer auf dem Höhepunkt seiner Form und Fitness ist, ein anderer zu selten spielt und ein dritter nicht oft genug gut spielt; für den Geschmack von Außenstehenden, wenn auch nicht unbedingt für Ten Hag.

Sein bevorzugter Angriff, noch bevor sich Manchester United und Cristiano Ronaldo trennten, besteht aus Marcus Rashford, Anthony Martial und Antony. Das erste Halbfinale des neuen Regimes wird ohne den oft pausierten Franzosen ausgetragen, der seit dem Manchester-Derby das dritte Spiel in Folge verpassen wird, der unter Ten Hag keine 90 Minuten in einem Pflichtspiel bestritten hat und dennoch seit einiger Zeit vielversprechend ist Auftritte in der Vorsaison hat den Niederländer davon überzeugt, dass er Qualitäten hat, die er anführen will.

„Wir spielen unseren besten Fußball, wenn er verfügbar ist“, sagte Ten Hag. „Dessen muss er sich bewusst sein. Wenn wir erfolgreich sein wollen, brauchen wir ihn.“ Die andauernde Nichtverfügbarkeit von Martial stellt so etwas wie ein Mysterium dar; Seine Probleme scheinen eher physisch als psychisch zu sein und er bat darum, gegen Manchester City von Beginn an zu spielen, nur um zur Halbzeit auszuscheiden.

Und doch ringt Ten Hag damit, zu erklären, warum sich Martials Launenhaftigkeit auf die Frage erstreckt, ob er überhaupt fit ist. „Er muss verfügbarer sein“, sagte er. „Er kann nichts dafür und manchmal auch [he has] Pech, aber manchmal weiß man nicht, was der Grund dafür ist.“

Die Bedeutung von Martial wird teilweise durch die Alternativen veranschaulicht. Ten Hags zweitklassige Front Three besteht derzeit aus dem Rookie Alejandro Garnacho, der in seiner Karriere nur zwei Ligaspiele absolviert hat, dem Leihnehmer Wout Weghorst, der in der vergangenen Saison mit Burnley abgestiegen ist, und dem abwesenden Jadon Sancho, der zurück ist im Training, aber für eine 15th Spiel in Folge, wird am Mittwoch nicht einmal auf der Bank sitzen.

Stattdessen wird die rechte Flanke wahrscheinlich von Ten Hags größtem Kauf besetzt. Antonys Preis von 86 Millionen Pfund könnte ein Mühlstein sein; Ignorieren Sie jedoch die Kostenfrage, und der überragende Rechtsaußen im Emirates Stadium am Sonntag war Bukayo Saka von Arsenal. Bruno Fernandes spielte rechts gegen City und sicherte sich Ten Hags Wahl zum Mann des Spiels.

Antony kann überschattet werden. Ten Hag zitierte die gesunde Torstatistik seines ehemaligen Ajax-Schützen. Die Kritik liegt weniger an Antonys Bilanz von fünf Toren als an seinem allgemeinen Leistungsniveau. „Er verliert keine Spiele, er spielt und das Team gewinnt, und das zeigt bereits, wie gut er spielt“, argumentierte Ten Hag. „Ich sehe Raum für Verbesserungen und wir wollen, dass er direkter wird. Er hat Einfluss, aber mit seinen Fähigkeiten, mit seinen Talenten kann er noch mehr erreichen.“

Doch die Wiederbelebung von United wird von einem einsamen Stürmer befeuert. Rashford hat neun Tore in seinen letzten neun Spielen und 17 für die Saison. Ihre anderen Angreifer, einschließlich des verstorbenen Ronaldo, haben nur 18 zusammen. Es war eine kolossale Ein-Mann-Leistung, auch wenn Ten Hag betonte, dass seine Taktik dem verjüngten Rashford passt.

„Diese Mannschaft kann ihm helfen, in der richtigen Position zu sein, um Tore zu schießen“, sagte er. „Diese Mannschaft ist so aufgebaut, dass seine Qualitäten zur Geltung kommen.“ Diese Qualitäten waren in letzter Zeit sehr offensichtlich, aber Rashford hat seit langem Bewunderer. Nasser Al-Khelaifi, Präsident von Paris Saint-Germain, sagte im Dezember, sein Verein sei daran interessiert, den englischen Nationalspieler im Sommer ablösefrei zu verpflichten. United löste daraufhin eine Vertragsverlängerung um ein Jahr aus und ist in Gesprächen über einen längeren Deal. Aber während Rashford Ronaldos Mantel als Hauptmann im Angriff von United übernommen hat, ist es aufschlussreich, dass PSG ihn als potenziellen Nachfolger ansieht, wenn das Trio aus Kylian Mbappe, Lionel Messi und Neymar aufgelöst wird.

Ten Hag ist der Meinung, dass ein Mann aus Manchester am besten bedient ist, wenn er in Manchester bleibt. „Ich hoffe, dass alle unsere Spieler das Interesse der Vereine wecken können, denn das bedeutet, dass Sie einen guten Job machen“, sagte er. “Aber ich denke, er versteht, dass Manchester United zuerst sein Verein ist, und in diesem Umfeld, in dieser Mannschaft, spielt er seinen besten Fußball.”

Der Rest seiner Antwort verdeutlichte seine eigenen beachtlichen Ambitionen. United hat seit sechs Jahren keine Trophäe gewonnen und wurde letzte Saison Sechster. Er erklärte: „Ich würde sagen, dies ist der beste Ort, weil wir zuerst in England, dann in Europa und dann in der Welt das beste Team aufbauen wollen.“

Es ist etwas, was Sir Alex Ferguson getan hat, oft mit einer Phalanx gefürchteter Stürmer. Jetzt hat Ten Hag vielleicht ein Trio, das nicht aufhören kann, Tore zu schießen, nicht auf das Spielfeld kommt und einem hohen Preis nicht gerecht werden kann. Aber wenn jedes Tor, das Rashford erzielt, ihn für Paris Saint-Germain attraktiver macht, trägt es auch zu dem Gefühl bei, dass Ten Hag sie dazu bringt, der Beste zu sein. Wenn das letztendliche Ziel die Welt ist, kommt zuerst der Carabao Cup.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare