Donnerstag, Dezember 1, 2022
StartSPORT'Ungerechtigkeit!' Xavi schäumt über Barcelonas Champions-League-Niederlage

‚Ungerechtigkeit!‘ Xavi schäumt über Barcelonas Champions-League-Niederlage

- Anzeige -


Barcelona-Trainer Xavi Hernandez konnte seine Frustration nicht verbergen, nachdem er gesehen hatte, wie sein Team am Dienstag, dem 4. Oktober, in der Gruppenphase der Champions League mit 0: 1 gegen Inter aus der Serie A geschlagen wurde.

Die Niederlage ist Barcelonas zweite in drei Spielen in Europas größtem Wettbewerb in dieser Saison und bedeutet, dass Xavis Mannschaft nun vor einer großen Herausforderung steht, die nun in die K.-o.-Runde einzieht.

Barcelona sah einen Ausgleich von Pedri, der in der zweiten Halbzeit wegen eines Handspiels ausgeschlossen wurde, und wurde in der Schlussphase auch ein Elfmeter verweigert, als Inter-Verteidiger Denzel Dumfries ebenfalls den Ball zu handhaben schien.

Xavi machte nach dem Schlusspfiff deutlich, dass er mit den Entscheidungen während des Spiels überhaupt nicht zufrieden war, wie Marca berichtete.

„Ich bin sauer, weil es eine Ungerechtigkeit ist, die wir erleben mussten. Wir haben eine sehr wichtige Niederlage erlitten. Wir haben noch drei Endspiele in einer sehr unangenehmen Situation. Der Schiedsrichter sollte sprechen. Für mich ist es eine sehr klare Hand“, sagte er. „Der Schiedsrichter ist sehr wichtig in diesem Sport und er sollte rausgehen und Erklärungen abgeben. Er wollte sie mir nicht geben. Er gab mir Erklärungen zu den Stücken, die er abgesagt hatte, aber ich fragte ihn nach dem letzten. Das ist die Champions League und wir sollten besser mithalten. Wir haben es versucht und mehr Chancen herausgespielt als sie, aber sie verteidigen sehr gut. Ich mache mir Sorgen wegen der Niederlage, es ist eine komplexe Situation und wir haben noch drei Endspiele.“

Folge dem The Aktuelle News auf der Facebook-Seite von Barcelona für die neuesten Eilmeldungen, rUmors und Inhalt!

Auch Barcelona-Verteidiger Sergi Roberto reagierte auf die Niederlage und machte deutlich, dass er von einigen Entscheidungen, die während des Spiels getroffen wurden, verblüfft war. Der Rechtsverteidiger warnte auch Inter, seine Mannschaft freue sich bereits auf das nächste Spiel, wie Marca berichtete.

„Ich verstehe es nicht. Sie kennen nicht einmal die Regeln der Hände. Sie rufen uns für eine Hand an und signalisieren dann nicht dasselbe Spiel. Es ist eine Gelegenheit, die wir hier verlieren, aber wir haben in einer Woche ein weiteres Spiel im Camp Nou“, sagte er. „Wir wussten, dass wir mit dem Sieg hier und dann zu Hause die Klassifizierung geschafft hatten. Es war nicht so, aber ich denke, dass wir es im Camp Nou schaffen werden.“

Hakan Çalhanoğlu erzielte in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit das einzige Tor des Spiels und brachte die Nerazzurri nach zwei Niederlagen in Folge in der Serie A wieder auf die Siegerstraße.

Barcelona und Inter treffen nächste Woche beim Rückspiel im Camp Nou wieder aufeinander. Es ist ein Spiel, aus dem die katalanischen Giganten wirklich etwas herausholen müssen, wenn sie eine Chance haben wollen, in der Gruppe weiterzukommen.

Xavis Mannschaft wird in Gruppe C als Dritter ins Spiel gehen, drei Punkte hinter Inter und bereits sechs Punkte hinter Spitzenreiter Bayern München. Der Bundesliga-Meister festigte am Dienstag mit einem souveränen 5:0-Sieg gegen Viktoria Pilsen die Tabellenführung.

All dies sorgt für einen entscheidenden Zauber für Barcelona. Die Katalanen treffen am Sonntag in La Liga auf Celta, bevor sie Inter empfangen. Xavis Mannschaft begibt sich dann nach dem Champions-League-Spiel ins Santiago Bernabeu, um gegen Real Madrid anzutreten.

WEITERLESEN: Barcelonas „Mini Messi“ schlägt Ansu Fati-Torschützenrekord

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare