Samstag, September 24, 2022
StartSPORTVorgeschlagener Trade Lands Lakers-$26-Millionen-Star und Defensivspieler des Jahres für Anthony Davis

Vorgeschlagener Trade Lands Lakers-$26-Millionen-Star und Defensivspieler des Jahres für Anthony Davis

- Anzeige -


Die Unfähigkeit des großen Mannes der Los Angeles Lakers, Anthony Davis, gesund zu bleiben, hat einige Leute in der NBA zu der Meinung veranlasst, dass die Lakers den talentierten All-Star eintauschen sollten.

Davis, der im Dezember 2020 einen Fünfjahresvertrag über 190 Millionen US-Dollar bei den Lakers unterzeichnete, hat in den letzten beiden Spielzeiten aufgrund von Verletzungen nur 76 Spiele bestritten.

Um mit LeBron James eine zweite Meisterschaft zu gewinnen, brauchen die Lakers einen talentierten Flügeltorschützen und jemanden, der eine starke Außenverteidigung spielen kann, und zufälligerweise haben die Boston Celtics beide dieser Spieler. Nach den CBA-Regeln könnten die Lakers Davis gegen Jaylen Brown und Marcus Smart an die Celtics tauschen.

Brown erzielte in der vergangenen Saison durchschnittlich 23,6 Punkte, 6,1 Rebounds und 3,5 Assists für die Celtics, die im NBA-Finale in sechs Spielen gegen die Golden State Warriors verloren. Der ehemalige All-Star schoss 47,3 % vom Feld, 35,8 % von jenseits des Bogens und 75,8 % von der Freiwurflinie.

Smart erzielte unterdessen durchschnittlich 12,1 Punkte, 3,8 Boards und 5,9 Assists, während er insgesamt 41,8 % schoss, 33,1 % aus 3-Punkte-Land und 79,3 % aus dem Charity-Streifen. Der 28-Jährige war der erste Guard seit Hall of Famer Gary Payton, der die Auszeichnung „Defensive Player of the Year“ gewann.

Wenn die Lakers Davis gegen Brown und Smart zu den Celtics tauschen, könnte der neue Cheftrainer Darvin Ham eine Startaufstellung aus Russell Westbrook, Smart, Brown, James und Thomas Bryant werfen und Patrick Beverley, Dennis Schroder, Juan Toscano-Anderson und Kendrick haben Nunn, Lonnie Walker IV, Damian Jones, Troy Brown Jr. und Austin Reaves führen die Bank an.

Davis ist einer der besten Spieler der NBA. Er hat einen Karrieredurchschnitt von 23,8 Punkten und 10,2 Rebounds und wurde in der vergangenen Saison zu einem der 75 besten Spieler aller Zeiten ernannt.

Der gebürtige Chicagoer scheint jedoch nicht gesund zu bleiben.

Davis trat 2021-22 in nur 40 Spielen auf. Er verpasste von Ende Dezember bis Ende Januar 17 Spiele in Folge, nachdem er sich gegen die Minnesota Timberwolves eine MCL-Verstauchung im linken Knie zugezogen hatte. Dann, Mitte Februar, erlitt Davis eine Verletzung am rechten Fuß gegen den Utah Jazz, was dazu führte, dass er 18 Spiele in Folge verpasste.

Davis hat in 138 regulären Saisonspielen mit den Lakers durchschnittlich 24,1 Punkte, 9,1 Rebounds, 3,1 Assists und 2,1 Blocks erzielt, aber er hat nicht bewiesen, dass man sich darauf verlassen kann, dass er eine ganze Saison lang gesund bleibt.

James wird im Dezember 38 Jahre alt und die Saison 2022/23 wird seine 20. Saison in der NBA sein. Inzwischen wird Davis im März 30 Jahre alt und hat weniger Kilometer auf seinem Körper als James, der in 10 Finals gespielt hat. Die Lakers brauchen Davis, nicht James, um ihr bester Spieler zu sein, wenn sie eine weitere Meisterschaft gewinnen wollen. Allerdings zeigt die Erfolgsbilanz von Davis in letzter Zeit, dass er eher verletzt wird, als das Vergehen von Los Angeles zu tragen.

Deshalb sollten die Lila und Gold die Celtics anrufen und Davis für Brown und Smart anbieten. Boston könnte das Angebot ablehnen, aber da Brown und Smart in Handelsgerüchten von Kevin Durant erwähnt wurden, könnte das Franchise offen dafür sein, sie für Davis zu verschieben, der in der vergangenen Saison durchschnittlich 23,2 Punkte und 9,9 Rebounds erzielte.

Brown unterzeichnete im Oktober 2019 eine vierjährige Rookie-Vertragsverlängerung über 106,3 Millionen US-Dollar mit den Celtics. Der Swingman kann ab dem 1. Oktober eine Verlängerung mit Boston unterzeichnen.

Laut einem leitenden Angestellten der Eastern Conference, der im August mit Sean Deveney von The Aktuelle News sprach, könnte Brown im Sommer 2024 bei den Lakers unterschreiben, „weil er mit LeBron spielen möchte“. Wenn die Lakers das wissen, sollten sie Davis behalten und versuchen, Brown mit AD und LBJ zu paaren.

“Offensichtlich kommt ein Stern auf, wenn die Lakers Platz für die Obergrenze haben, und es wird diese Spekulationen geben”, sagte die Führungskraft zu Deveney. „Es gibt Spieler, die für die Lakers spielen wollen, weil sie die Lakers sind und in LA sind, aber ich glaube nicht, dass Brown in dieser Hinsicht ein LA-Typ ist. Es liegt eher daran, dass er mit LeBron spielen möchte, wenn LeBron dort bleiben würde, wenn Davis gesund bleibt, wenn sie wieder im Westen antreten und nicht nur versuchen, ein Play-In zu machen. Das ist der Reiz für jeden in dieser Free-Agent-Klasse.“

Die Lakers werden den erforderlichen Platz haben, um im Sommer 2024 einen Spieler von Browns Kaliber zu verpflichten. James und Davis sind die einzigen Spieler, die für die Saison 2024/25 unter Vertrag stehen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare