Donnerstag, Dezember 8, 2022
StartSPORTVorgeschlagener Trade Swaps Knicks Guard für den ehemaligen NBA-Champion

Vorgeschlagener Trade Swaps Knicks Guard für den ehemaligen NBA-Champion

- Anzeige -


Die New York Knicks sind nur noch etwa zwei Wochen von ihrem Eröffnungsspiel am 19. Oktober gegen die Memphis Grizzlies entfernt, und daher fiebern Fans und Medienexperten gleichermaßen darauf hin, dass diese neu gemischte Rotation endlich das Hartholz erreicht.

Mit Newcomern wie Jalen Brunson und bekannten Gesichtern wie RJ Barrett und Mitchell Robinson, die sich alle im vergangenen Sommer für einen längeren Aufenthalt in der Metropolregion angemeldet haben, markiert 2022-23 den Beginn dessen, was eine neue, langfristige Kerngrundlage für die sein könnte Franchise.

Allerdings sind sie derzeit von einigen Spielern umgeben, die für viele als entbehrliche Ware angesehen werden sollten, sei es aufgrund ihres Alters, überteuerter Verträge oder einer zu geringen Produktion.

Ein Spieler, der in alle drei Kategorien passt, ist der 11-jährige Swingman-Veteran Evan Fournier, der nach einer weniger als herausragenden ersten Saison in New York immer noch auf der Liste steht, obwohl er Berichten zufolge kontinuierlich war in der Nebensaison eingekauft werden.

Nun ist es ein weit verbreiteter Glaube, dass die Trennung von dem 29-Jährigen den Knicks später die Möglichkeit eröffnen würde, einen ihrer jungen und vielversprechenden Kandidaten zu einer größeren Rolle innerhalb des Teams zu befördern, wobei Quentin Grimes oft dabei ist diskutierter Kandidat.

Um sich jedoch an einer solchen Umstrukturierung zu beteiligen, wäre die bevorzugte Methode wahrscheinlich, einen Handel auszuführen, der Fournier und den verbleibenden drei Jahren 55,8 Millionen Dollar für seinen Vertrag ins Ausland schicken würde.

Und obwohl es noch keine Interessenten für seine Dienste gibt, diskutierte ein anonymer Executive der Western Conference kürzlich mit Sean Deveney von The Aktuelle News.com, dass die Sacramento Kings ein möglicher Landeplatz für den Flügel sein könnten, sollten die Knicks bereit sein, einen ihrer eigenen zu verfolgen mögliche Handelskandidaten.

In einem Artikel vom 4. Oktober diskutierte Deveney ein kürzliches Treffen mit einem NBA-Manager, bei dem sie über mögliche Trades während der Saison sprachen, die stattfinden könnten, wobei der Manager erklärte, dass derzeit viele Spieler als Spieler erwähnt werden Handelsblock, es sind „die Namen, von denen Sie nicht so viel hören, die im Handel landen“.

Für sie könnte Sacramento-Stürmer Harrison Barnes einer dieser „Ruhigen“ sein, über die im Moment nicht gesprochen wird und die irgendwann während dieser bevorstehenden Saison abgesetzt werden könnten.

Obwohl der Vorstand zugab, dass die Kings „ihn nicht aggressiv eingekauft haben“, bemerkte er, dass der 30-Jährige für eine Schar von Teams im gesamten Verband ein Trade-Deadline-Ziel sein könnte und dass die Knicks am Ende sein könnten ein realistischer Landeplatz für ihn, wenn sie dieses spezielle Paket anbieten.

New York Knicks erhalten:

Sacramento Kings erhalten:

Wie Deveney in seinem Artikel feststellt, ist Harrison Barnes ein Qualitätsspieler, der „eine der wenigen stabilisierenden Kräfte für ein Team war, das in seinen vier Spielzeiten dort nichts als Turbulenzen erlebt hat“.

Klingt wie ein bestimmtes New Yorker Team, irgendjemand?

Trotz der überwältigenden Wahlbeteiligung der Kings in den letzten Saisons hat der Stürmer es geschafft, bewundernswert zu produzieren und seit seiner Ankunft durchschnittlich 15,5 Punkte, 5,6 Rebounds und 2,5 Assists pro Spiel bei 47,2 % Schüssen aus dem Feld und 39,2 % Schüssen aus der Tiefe zu verbuchen bereits im Februar 2019.

Als ehemaliger NBA-Champion bei den Golden State Warriors aus dem Jahr 2015 hat Barnes die Art von Stammbaum, der diesem unerfahrenen und ziemlich jugendlichen New York Knicks-Team von großem Nutzen sein könnte, während der anonyme Manager zumindest glaubt, dass er es ist Die Ankunft würde ihnen „ein bisschen mehr Größe am Flügel geben“.

Der Verlust einer Erstrundenauswahl mag bei diesem hypothetischen Vorschlag als ein kleiner Schluckauf angesehen werden, aber wenn man bedenkt, dass das Team in den nächsten sieben Jahren 21 Draft-Picks hat, darunter 11 Erstrundenspieler, können sie es sich sicherlich leisten, sich davon zu trennen eine, wenn es bedeutet, Fourniers verbleibenden dreijährigen Vertrag gegen Barnes‘ einjährigen Vertrag in Höhe von 18,3 Millionen US-Dollar auszutauschen.

Wie viele bereits wissen, ist Tom Thibodeau ein Cheftrainer, der während seiner gesamten Amtszeit im Verband eine defensiv ausgerichtete Herangehensweise an sein spezifisches Programm verfolgt hat.

Aus diesem Grund sollte es für jemanden wie Cam Reddish ziemlich aufregend sein, den Häuptling zu hören schwärmte am 2. Oktober während eines Treffens mit den Medien nach dem Training von seinem Körperbau.

„Wir lieben seine Länge. Lange Flügel sind wichtig“, sagte Thibodeau.

Als er im NBA-Draft 2019 in die Liga einstieg, war Reddishs Größe ein wichtiger Punkt der Faszination, da ihm seine Größe von 1,87 m und seine Flügelspannweite von 2,1 m den idealen Körperbau für einen Elite-Verteidiger verliehen.

Obwohl er nur 15 Wettbewerbe mit den Knicks sah und 14,3 Minuten pro Nacht protokollierte, nachdem er am 13. Januar von den Atlanta Hawks übernommen worden war, zeigte der ehemalige 10. Gesamtsieger Blitze, dass er ein Qualitätsfaktor in Thibodeaus Rotation war, insbesondere am defensiven Ende.

Während dieser Zeitspanne erzielte Reddish zwei Steals, knapp einen Block pro 100 Ballbesitze, und prahlte mit einer Plus-Minus-Bewertung der Defensive Box von 1,2 (gleichauf mit dem defensiven Anker Mitchell Robinson).



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare