Freitag, Oktober 7, 2022
StartSPORTWarriors-Star Draymond Green hört auf Coach

Warriors-Star Draymond Green hört auf Coach

- Anzeige -


In den letzten zehn Jahren haben die Golden State Warriors eine der größten Dynastien in der Geschichte der NBA aufgebaut. Sie haben es geschafft, Epochen zu überwinden, aber Stephen Curry, Draymond Green und Klay Thompson haben alles mitgemacht.

Alle drei sind zu dominanten Gewinnern auf NBA-Ebene geworden, aber ihr Erfolg reicht bis zum College zurück. Curry und Thompson besuchten relativ kleinere Schulen in Davidson und Washington State, aber Green besuchte Michigan State.

Während eines kürzlichen Interviews in seinem Podcast, Die Draymond Green ShowGreen sprach mit seinem ehemaligen College-Trainer Tom Izzo. Green erwähnte, dass er vor ein paar Saisons etwas von seinem Wettkampffeuer verloren hatte, und schrieb Izzo zu, dass er ihm geholfen habe, seine Intensität aufrechtzuerhalten.

„Ich habe vor ein paar Jahren etwas Feuer verloren, aber die echten bekommen es zurück – und gewinnen dann Meisterschaften“, sagte Green. „Coach Izzo hat das immer und immer wieder gemacht.“

Die Warriors-Legende verbrachte vier Jahre mit Izzo und den Spartanern, und er stellte fest, dass er in diesen Jahren viel gelernt hatte. Er verdoppelte sich auf die Idee, dass der Staat Michigan ihm beigebracht hatte, das Feuer bei Bedarf neu zu entfachen.

Im Laufe seiner Karriere ist Green für seine Energie bekannt geworden, was er den Spartanern zu verdanken hat. Green hörte sich an, als er das Feuer zurückbekommen konnte, nachdem er es verloren hatte.

„Ich denke, wir alle machen diese Zeiten durch, in denen Sie im Laufe der Reise auf dem Weg zur Größe ein wenig von diesem Feuer verlieren können“, sagte Green. „Manchmal kann man ein bisschen von diesem Feuer verlieren. Aber die Echten bekommen es zurück. Das ist der Test.“

In Bezug auf Izzo erklärte Green, dass „er so hungrig ist, seit ich hier bin“. Während der vier Jahre von Green bei Michigan State trat er in 145 Spielen auf. Er erzielte durchschnittlich 10,5 Punkte, 7,6 Rebounds und 2,9 Assists bei 46,7 % Schüssen aus dem Feld und 36,1 % Schüssen hinter der Drei-Punkte-Linie.

Und während Green es immer liebt, mit einer Menge Energie zu spielen, könnten die Warriors ihn möglicherweise für die Nachsaison aufheben.

Im vergangenen Jahr hatte Green einen großen Teil der Saison mit einer Verletzung zu kämpfen. Er kam rechtzeitig für die Playoffs zurück, aber er war nicht ganz derselbe. Dalton Johnson von NBC Sports Bay Area bemerkte, dass das Team sich möglicherweise dafür entscheiden könnte, ihn während der regulären Saison auszuruhen.

„Seit seiner Übernahme in die Startelf hat Green in den letzten acht Spielzeiten durchschnittlich 31,8 Minuten pro Spiel gespielt. Er sollte nicht zu oft über 30 gehen.

„Steve Kerr und die Warriors wissen, wann sie ihren Defensivstar und Point-Forward am meisten brauchen – die Playoffs. Der Kern der Warriors, Steph Curry, Klay Thompson und Green, müssen alle anfangen, einen Schritt zurück in der Spielzeit zu machen, um sich zu behaupten, aber wenn es für Green an der Reihe ist, wird er sich beweisen wollen“, sagte Johnson schrieb am 14.09.

Aber ob sie sich entscheiden, ihn auszuruhen oder nicht, dank Izzo wird Green immer in der Lage sein, das Feuer, mit dem er spielt, neu zu entfachen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare