Donnerstag, Dezember 8, 2022
StartSPORTWarriors verpflichten den ehemaligen Rockets Wing, um um den Roster-Platz zu kämpfen

Warriors verpflichten den ehemaligen Rockets Wing, um um den Roster-Platz zu kämpfen

- Anzeige -


Die Golden State Warriors fügen dem Trainingslager mehr Wettbewerb hinzu und verpflichten einen ehemaligen Flügel der Houston Rockets, der sich um einen Dienstplanplatz bewerben wird.

Die Warriors hatten bereits einen offenen Wettbewerb um den 15. und letzten Roster-Platz geplant, trainierten im Laufe des Sommers eine Reihe von erfahrenen Spielern und luden mehrere zum Trainingslager ein. Shams Charania von The Athletic berichtete am Montag, dass die Warriors der Mischung einen weiteren Flügel hinzugefügt haben.

„Die Warriors verpflichten Anthony Lamb zu einem Trainingslagervertrag, um um einen Dienstplanplatz zu kämpfen, sagen mir Quellen und @anthonyVslater“, twitterte er. „Lamb hat in den letzten beiden NBA-Saisons 26 Spiele für Houston und San Antonio bestritten.“

Obwohl die Warriors ihre Vorsaison bereits mit zwei Spielen gegen die Washington Wizards in Japan begonnen haben, wird Lamb die Chance bekommen, seine Fähigkeiten im Trainingslager der Warriors unter Beweis zu stellen. Der 24-jährige Small Forward erzielte im Laufe von zwei NBA-Saisons durchschnittlich 5,1 Punkte und 2,7 Rebounds in 16,3 Minuten pro Spiel, wobei er in der vergangenen Saison Zeit bei den Rockets und ein Spiel bei den San Antonio Spurs verbrachte.

Einen noch größeren Eindruck hinterließ Lamb während seiner Zeit bei den Rio Grande Valley Vipers der G League. Er kam in der vergangenen Saison in 13 Spielen mit durchschnittlich 15 Punkten, 5,6 Rebounds, 2,8 Assists und 1,3 Steals pro Spiel zum Einsatz und wurde in das All-NBA G League Third Team berufen.

Lamb, der nach vier Jahren in Vermont das College verließ, sagte, er habe sein Spiel nach einem anderen Do-it-all-Big-Man modelliert, der Zeit mit den Rockets verbrachte, PJ Tucker.

„Ich weiß, dass ich viel von dem tun kann, was er tut“, sagte Lamb in einem Interview mit Hoops Hype im Jahr 2020. „Die Leute sagen mir, er spielt wirklich stark, er macht Drei-Zeiger, er breitet den Boden mit Raum aus. Er kann eins bis fünf bewachen. Das ist etwas, von dem ich weiß, dass ich es tun kann. Deshalb weiß ich, dass die Möglichkeit, dies sofort in ein Team einzubringen, helfen und einen positiven Einfluss auf jedes Team haben würde, zu dem ich in Zukunft gehe.“

Die Warriors haben bereits eine Reihe von Änderungen im Kader vorgenommen, darunter eine, die die Konkurrenz im Trainingslager erheblich verschärft hat. Der erfahrene Flügelspieler Andre Iguodala gab Ende letzten Monats bekannt, dass er für seine 19. NBA-Saison zum Team zurückkehren wird. Die Warriors hatten einen Kaderplatz für Iguodala freigehalten, und seine Rückkehr bedeutet, dass die Spieler, die im Trainingslager antreten, nur einen Platz zu besetzen haben, nicht zwei.

Die Warriors haben eine Gruppe von Spielern ins Trainingslager gebracht, um um den letzten Platz zu kämpfen, darunter Jerome Robinson, Pat Spencer und Trevion Williams. Guard Mac McClung erhielt ebenfalls einen Trainingslagervertrag, wurde jedoch zur gleichen Zeit entlassen, als Lamb unter Vertrag genommen wurde.

Die Warriors veranstalteten letztes Jahr einen ähnlichen Wettbewerb um den letzten Platz, wobei sich der Geselle Gary Payton II den letzten Roster-Platz sicherte und schließlich einen wichtigen Platz in der regulären Saison und der Playoff-Rotation einnahm. Die Warriors könnten sich auch dafür entscheiden, den Platz offen zu lassen, was ihnen Flexibilität für die Saison gibt.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare