Sonntag, Juni 26, 2022
StartSPORTWarriors-Veteran in Gefahr, kritisches Spiel 4 gegen Celtics zu verpassen

Warriors-Veteran in Gefahr, kritisches Spiel 4 gegen Celtics zu verpassen

- Anzeige -


Den Golden State Warriors könnte ein wichtiger Veteran fehlen, wenn sie in Spiel 4 des NBA-Finales auf den Platz kommen.

Flügelspieler Andre Iguodala wurde wegen Schmerzen im Knie für das Spiel am Freitag in Boston als fraglich eingestuft. Der 17-jährige Veteran hatte im Laufe der Saison und des Teams, das die Playoffs durchlief, mit einer Reihe von Verletzungen zu kämpfen, konnte aber kürzlich zum Start des NBA-Finales auf den Platz zurückkehren.

Die neuesten Warriors-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Warriors-Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Warriors an!

Iguodala war in dieser Saison auf nur 31 Spiele beschränkt, während er sich von Verletzungen erholte, die während der Playoffs anhielten. Er verpasste alle Western Conference Finals, bevor er zu Spiel 1 der NBA Finals zurückkehrte, stand aber für Spiel 2 wieder an der Seitenlinie.

Iguodala war für Spiel 3 am Mittwoch als fragwürdig eingestuft worden, konnte aber letztendlich spielen, obwohl er nur zwei Minuten auf dem Platz verbrachte. Wie CBS Sports feststellte, wird er trotz der fragwürdigen Bezeichnung voraussichtlich für das Spiel am Freitag zur Verfügung stehen.

„Der Veteran hat immer noch mit Schmerzen im rechten Knie zu kämpfen, aber es wird erwartet, dass er für Spiel 4 verfügbar sein wird“, heißt es in dem Bericht. „Iguodala hat in Spiel 2 nicht gespielt, aber er hat zwei Minuten später in Spiel 3 Action gesehen, nachdem Draymond Green gefoult hatte.“

Die Warriors haben mit anderen Verletzungen zu kämpfen, darunter Star Steph Curry, der sich den linken Fuß verletzte, als er sich in Spiel 3 mit dem großen Mann von Boston Celtics, Al Horford, um einen losen Ball verhedderte. Obwohl es unmittelbar nach dem Spiel einige Bedenken gab, als Curry vorsichtig lief, Es scheint jetzt, dass er am Freitag einsatzbereit sein wird und als wahrscheinlich eingestuft wurde.

Wie Die Athletics Anthony Slater bemerkte, dass Curry glaubt, dass die Verletzung nicht allzu ernst ist.

„Steph Curry hat sich jetzt zweimal den linken Fuß verstaucht. Er konnte beim ersten Mal nicht darauf laufen und verließ das Spiel sofort. Letzte Nacht spielte er eine Handvoll Besitztümer darauf. Das ist einer der Gründe, warum er weiß, dass es weniger ernst ist.

Die Warriors streben am Freitag nach einem Sieg, um den Heimvorteil im NBA-Finale zurückzugewinnen und zu vermeiden, in ein Drei-zu-eins-Loch zu fallen.

Obwohl diese Saison für Iguodala wahrscheinlich eine Enttäuschung war, da er mit einer Reihe von Verletzungen zu kämpfen hatte, hat er eine neue Rolle als Mentor für Teamkollegen gefunden. Warriors-Cheftrainer Steve Kerr lobte Iguodala während der Western Conference Finals und bemerkte, dass Iguodala zwar nie auf den Platz kommen konnte, aber Zeit mit Teamkollegen verbrachte, um zu teilen, was er gelernt hatte, als er einige Spieler der Dallas Mavericks bewachte.

„Er ist wie ein Co-Trainer, nur einer, auf den sich die Spieler in Echtzeit verlassen können“, sagte Kerr über NBC Sports Bay Area. „Er hat tatsächlich all diese Typen bewacht, denen wir gegenüberstehen werden. Als Annäherung können wir etwas an die Tafel zeichnen und sagen: ‚Das wird unser Plan.‘ Andre kann direkt zu unseren Jungs gehen und sagen: ‚Als ich bewacht habe [Luka] Doncic, als ich bewachte [Jalen] Brunson, das ist die Tendenz.« Das kann Ihnen helfen.“ ”

Iguodala spielte in Spiel 3 der NBA-Finals erneut die Rolle des Co-Trainers und holte Flügelspieler Andrew Wiggins, um einige Ratschläge und Ermutigung zu geben.

WEITER LESEN: Draymond Green sagt, Warriors Rookie kann „beständiger All-Star“ werden



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare