Dienstag, August 9, 2022
StartSPORTWas ist so schlimm an Barcelonas wirtschaftlichen Hebeln?

Was ist so schlimm an Barcelonas wirtschaftlichen Hebeln?

- Anzeige -


Joan Laporta kehrte in die Präsidentschaft zurück Barcelona im März 2021 mit dem Ziel, den Optimismus einer von ihr betäubten Fangemeinde wiederherzustellen Josef Maria Bartomeu’s träge und verschwenderische Verwaltung des Clubs.

Kaum angekommen, stand er kurz davor, das Double aus Meisterschaft und Pokal zu holen, verhindert durch einen unerwarteten Ausrutscher im Heimspiel Grenada in LaLiga Santander.

Dann verriet er seine Intuition, nicht weiterzumachen Ronald Koeman und führte diese Entscheidung bis zur eventuellen Entlassung des Niederländers durch, die der Ankunft von Platz machte Xavi Hernández.

Dazwischen stand der Präsident im Zentrum des heiklen Themas der Super League Juventus und Real Madriddie sich noch in einer Sackgasse befindet, aber nach Aussage ihrer Gründer bis zum endgültigen Urteil nicht entgleisen wird.

Jetzt, diesen Sommer, Die Tür und sein Team haben sogenannte wirtschaftliche Hebel aktiviert und zukünftige Vermögenswerte gegen sofortiges Bargeld verkauft.

Wenn Barcelona entschieden haben, dass die Formel der Hebel es ihnen ermöglichen wird, Spieler zu verpflichten, den Optimismus zu erneuern und auf höchstem Niveau zu konkurrieren, was ist daran falsch?

Barcelona ist das Team, das im Sommer 2022 die meisten Spieler und die besten Spieler verpflichtet hat. Sie haben alle Bereiche verstärkt und einen Top-Verteidiger verpflichtet Jules Kounde und ein Weltklasse-Stürmer in Robert Lewandowski.

Ich bin erstaunt über die Verwirrung und Verleugnung, die diese völlig legalen Schritte hervorrufen.

Wir alle wissen, dass es keinen Spielraum von LaLiga für einen ihrer Mitgliedsclubs gibt. Wenn Barcelona Spieler verpflichten, dann liegt es daran, dass die strengen wirtschaftlichen Regeln des Wettbewerbs es ihnen erlauben. Daran kann es keinen Zweifel geben.

Ob der katalanische Klub seine Zukunft verpfändet oder Rechte verkauft, ist Sache der Mitglieder, die zu den Wahlen gerufen wurden, um ihre Meinung zu sagen. Die Hebel sind also willkommen.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare