Freitag, Juni 24, 2022
StartSPORTWie Neuseeland Kane Williamson ersetzen wird, wenn sich Kapitän mit Covid aus...

Wie Neuseeland Kane Williamson ersetzen wird, wenn sich Kapitän mit Covid aus dem England-Test zurückzieht

- Anzeige -


Neuseeland muss gewinnen, um die Serie am Leben zu erhalten, aber ihnen wurde ein schwerer Schlag versetzt, bevor ein Ball an der Trent Bridge geworfen wird

Neuseelands Pläne für ihre Serie gegen England sind im Chaos, nachdem Kapitän Kane Williamson mit Covid aus dem zweiten Test in Trent Bridge ausgeschlossen wurde.

Nachdem Williamson geringfügige Symptome gemeldet hatte, wurde er nach einem Lateral-Flow-Test am Donnerstagabend in Nottingham positiv getestet, wobei die Nachricht von seiner Diagnose erst um 23.35 Uhr Ortszeit veröffentlicht wurde – weniger als 24 Stunden vor Beginn des Testspiels.

Der Verlust ihres Kapitäns und besten Schlagmanns ist ein schwerer Schlag für Neuseelands Hoffnungen, da sie bei Trent Bridge gewinnen müssen, um die Hoffnungen auf den Gewinn der Serie nach der Niederlage im ersten Test bei Lord’s letzte Woche am Leben zu erhalten.

Hamish Rutherford, der in der T20 Blast für Leicestershire spielt, wurde in den Kader berufen.

Gary Stead, Cheftrainer Neuseelands, sagte: „Es ist so schade für Kane, am Vorabend eines so wichtigen Spiels aufgeben zu müssen.

„Wir alle fühlen zu diesem Zeitpunkt mit ihm und wissen, wie enttäuscht er sein wird. Hamish war früher auf der Tour im Testteam und hat für die Leicestershire Foxes im T20 Vitality Blast gespielt.

Tom Latham wird in Williamsons Abwesenheit Kapitän der Black Caps an der Trent Bridge. Batter Henry Nicholls sollte sowieso zum XI zurückkehren, nachdem er sich von Covid und einer Oberschenkelverletzung erholt hatte.

Aber Williamsons Abwesenheit und die Verletzung des Allrounders Colin De Grandhomme am Ende der Serie bedeuten, dass eine weitere Schlagposition besetzt werden muss, wobei der nicht gekappte Michael Bracewell diese vor Rutherford einnehmen wird, der sich erst am Freitagmorgen mit dem Kader verbinden wird.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare