Montag, September 26, 2022
StartSPORTWilder Handelsvorschlag bringt Bullen einen 194-Millionen-Dollar-Superstar

Wilder Handelsvorschlag bringt Bullen einen 194-Millionen-Dollar-Superstar

- Anzeige -


Die Chicago Bulls müssen sich drastisch ändern, wenn sie als echte Meisterschaftsanwärter gelten wollen.

Glücklicherweise könnte Greg Swartz von Bleacher Report die Antwort haben, da sein jüngster Handelsvorschlag Kevin Durant, den Superstar der Brooklyn Nets, nach Chicago bringt – ein Schritt, der die Bullen sofort an die Spitze der Eastern Conference bringen würde.

Der Handelsvorschlag von Swartz sieht folgendermaßen aus:

Chicago Bulls erhalten: Kevin Durant, Kessler Edwards

Brooklyn Nets bekommen: DeMar DeRozan, Patrick Williams, Coby White, ein Draft Pick der ersten Runde 2023 über die Portland Trail Blazers, ein Draft Pick der ersten Runde 2027 und ein Draft Pick der ersten Runde 2029.

„Auf dem Papier könnten acht East-Teams besser sein als die Bulls, insbesondere wenn Donovan Mitchell zu den Cleveland Cavaliers wechselt und Dejounte Murray zu den Atlanta Hawks wechselt. Durant in Chicago würde das sicherlich ändern. Wenn der 12-malige All-Star beschließt, Brooklyn wieder zu verlassen, können die Bulls den Nets eine Sammlung von Win-Now-Talenten und zukünftigen Draft-Picks anbieten“, schrieb Swartz am 20. September.

Während der Preis für die Übernahme von Durant hoch wäre, wäre das Hinzufügen eines Superstar-Talents zu einem Kern, der immer noch Lonzo Ball, Zach LaVine und Nikola Vucevic umfassen würde, sicherlich die Art von bahnbrechendem Handel, die Chicago braucht, um in einem sich ständig verbessernden Wettbewerb bestehen zu können Konferenz.

Darüber hinaus ist Durant einer von nur einer Handvoll Spielern, die in Bezug auf die Punktzahl ein legitimes Upgrade gegenüber DeRozan darstellen würden – insbesondere in der Clutch, während seine Spielmacherfähigkeiten und seine Verteidigung auf Elite-Niveau auch einem stürzenden Chicagoer Team einen erheblichen Schub verleihen würden letzte Saison viel zu kurz.

Der Großteil der Nebensaison 2022 wurde von Kevin Durants Handelsanfrage dominiert, nachdem das Netz in den Playoffs von den Boston Celtics gefegt wurde, sowie von der Situation um Superstar Point Guard Kyrie Irving.

Doch am 23.8. Das berichtete The Athletic’s Shams Charania dass das Eigentümerteam von Durant und Brooklyn sich hingesetzt und entschieden hatte, dass Durant am besten bei den Nets bleiben und sich erneut für das Projekt engagieren würde, das sie gemeinsam aufbauen.

„Steve Nash, Joe Tsai und Sean Marks haben sich am Montag in Los Angeles mit Kevin Durant und Rich Kleiman getroffen und beschlossen, die Partnerschaft voranzutreiben, so Nets.“ Charania hat getwittert.

Durant spielte in der letzten Saison in 55 regulären Saisonspielen für die Nets und erzielte durchschnittlich 29,9 Punkte, 7,4 Rebounds und 6,4 Assists pro Wettkampf, während er 38,3 % aus der Tiefe und 56,8 % aus der Zwei-Punkte-Reichweite schoss.

Eines der größten Probleme beim Aufbau eines Teams voller erfahrener Talente ist, dass Ihr Zeitfenster für Streit unglaublich kurz ist, insbesondere wenn einige dieser erfahrenen Spieler ihre aktuellen Verträge nicht mehr lange laufen lassen.

Derzeit hat DeRozan noch zwei Jahre Zeit für seinen 81-Millionen-Dollar-Deal, was bedeutet, dass er am Ende der NBA-Saison 2023/24 ein uneingeschränkter Free Agent werden würde – und obwohl das weit weg scheint, sind es nur zwei Spielzeiten, und das setzt einen unglaublichen Druck voraus an der Rezeption, um die Dinge sofort in Ordnung zu bringen.

Alternativ hat Durant noch vier Jahre Zeit für seinen 194-Millionen-Dollar-Deal, was den Bulls weitere zwei Jahre eines Superstars auf ihrem Kader verschaffen würde, wodurch die Flexibilität des Front Office erhöht wird, weiterhin einen Kader aufzubauen, der in der Lage ist, um eine Meisterschaft zu kämpfen.

Wenn Chicago also nicht davon überzeugt ist, dass seine aktuelle Rotation eine Meisterschaft gewinnen kann, könnte die Hinzufügung von Durant und Edwards ihnen die zusätzliche Feuerkraft geben, die sie brauchen, um in dieser Saison auf einen tiefen Lauf zu drängen und dann in naher Zukunft mit einem Meisterschaftslauf darauf aufzubauen – schließlich ist ein Lonzo-Ball gesund und die Bullen in vollem Gange, alles ist möglich.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare