Mittwoch, Oktober 27, 2021
StartSPORTWM-Qualifikationsspiel findet statt - Andorra empfängt England trotz Stadionbrand

WM-Qualifikationsspiel findet statt – Andorra empfängt England trotz Stadionbrand

- Anzeige -


Vor dem WM-Qualifikationsspiel zwischen Andorra und England ist im Estadi Nacional ein Feuer ausgebrochen. Bilder zeigten Flammen und viel Rauch im Bereich der Auswechselbank. Das Spiel findet trotzdem statt.

Ein Brand im Nationalstadion von Andorra zerstörte am Tag vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen England die Bühne für Kommentatoren und Kameras. Bilder im Internet zeigten, wie das zweistöckige Gebäude am Freitagnachmittag in Flammen aufging und schwarzer Rauch in die Luft stieg.

Trotz des Schadens kann das Match zwischen dem Underdog und dem Vize-Europameister am Samstagabend stattfinden. Die Uefa gab grünes Licht, nachdem die Tests ergaben, dass die Schäden nur geringfügig waren und bis zum Anpfiff weitgehend behoben werden könnten, berichtete die Zeitung „Diario d’Andorra“ am Samstag. Ursache des Brandes, den die Feuerwehr schnell löschen konnte, seien möglicherweise Schweißarbeiten gewesen, berichtete die Zeitung.

Das Spiel (ab 20.45 Uhr im theaktuellenews Live-Ticker) wird komplett von einem weiblichen Schiedsrichterteam geleitet, was ein Novum in der Geschichte der englischen Nationalmannschaft ist. Schiedsrichterin ist die Ukrainerin Kateryna Monzul, die von zwei Kollegen an der Linie begleitet wird. Video-Schiedsrichterin ist die Französin Stephanie Frappart.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare