Donnerstag, Dezember 1, 2022
StartSPORTWR JuJu Smith-Schuster äußert Gedanken zum Verbleib bei den Chiefs nach 1-Jahres-Deal

WR JuJu Smith-Schuster äußert Gedanken zum Verbleib bei den Chiefs nach 1-Jahres-Deal

- Anzeige -


Einer der besten Deals unter den Free Agent-Neuverpflichtungen der Kansas City Chiefs in dieser Offseason war Wide Receiver JuJu Smith-Schuster.

Der 26-jährige Smith-Schuster schloss sich dem amtierenden AFC West-Meister nach einem holprigen Start in seine Karriere bei den Pittsburgh Steelers mit einem Einjahresvertrag über 3,25 Millionen US-Dollar und zusätzlichen Anreizen in Höhe von 7,5 Millionen US-Dollar in dieser Nebensaison an.

JuJu hat Elite-Eigenschaften, hat diese Eigenschaften jedoch in den letzten paar Saisons nicht in Produktion auf dem Fußballplatz umgesetzt, sei es aufgrund von Verletzungen, schlechtem Quarterback-Spiel oder beidem. Also unterzeichnete er im Wesentlichen einen Einjahresvertrag mit den Chiefs, damit er Pässe von Patrick Mahomes erwischen konnte, in der Hoffnung, seine Karriere zu verjüngen. Und das hat er bisher.

In seinen ersten acht Spielen als Chief verzeichnete Smith-Schuster laut Pro Football Reference 44 Empfänge auf 60 Zielen für 582 Yards und 2 Touchdowns. Das Momentum ist ebenfalls zu seinen Gunsten, da JuJu in den letzten 3 Spielen seine höchsten Einzelspiel-Gesamtzahlen in Bezug auf Ziele (12), Catches (10) und Receiving Yards (124) erzielte und seine 2 Touchdowns erzielte in derselben Zeitspanne.

Smith-Schuster hat sich in Kansas City in die Rolle des Empfängers Nr. 1 und im Passspiel hinter Travis Kelce als Option Nr. 2 gedrängt. Das ist ein Schnäppchenpreis für die Chiefs, die in dieser Saison einen potenziellen 1.100-Yard-Receiver für rund 10 Millionen US-Dollar in ihrem Team haben.

Aber was passiert nach dieser Saison?

Der Eintritt in eine sehr schwache Free-Agent-Klasse in der nächsten Nebensaison wäre für JuJu von Vorteil, da er möglicherweise von einem Team überbezahlt werden könnte, das unbedingt einen talentierten Veteranen auf dieser Position einsetzen möchte. Kansas City gibt Smith-Schuster jedoch eine der besten Erfolgschancen auf dem Feld, und sie könnten ihn auch gut bezahlen, wenn auch nicht zum Marktpreis.

In einem Gespräch mit den Medien am 10. November wurde Smith-Schuster gefragt, ob er nach Ablauf seines Einjahresvertrags in Kansas City bleiben wolle.

„Um ehrlich zu sein, würde ich gerne hier bleiben“, sagte JuJu über Jordan Foote von Arrowhead Report. „Dieses Vergehen ist unglaublich, das Trainerteam ist unglaublich. Wenn es nach mir ginge, warum nicht?

Twitter-Nutzer reagierten auf JuJu und sagten, er würde gerne in Kansas City bleiben.

„JuJu war PIT gegenüber äußerst loyal, als er auch dort war. Ich frage mich, ob es einen Marktwert braucht, um ihn zurückzubringen oder nicht“, schrieb ein Twitter-Nutzer.

„Denkt ihr, Juju hat sich aus Kansas City herausgepreist? Ich sehe kein Team da draußen, das ihm eine große Tasche zuwirft“, schrieb ein anderer Benutzer.

„Oh Mann lol. Am wenigsten mag ich Sport. „Wenn es nach mir ginge, würde ich bleiben.“ Bruder, es liegt an dir zu bleiben, Brett Veach WIRD dir einen Vertrag anbieten“, schrieb ein anderer Benutzer.

„Mein Dynasty-Team würde es zu schätzen wissen. Bitte lassen Sie ihn das wissen“, schrieb ein anderer Benutzer.

„(Brett) Veach schafft es. Chiefs haben den Cap Space“, schrieb ein anderer Benutzer.

„Chiefs-Fans werden sauer auf JuJu sein, wenn er nicht für 12 Dollar und eine Tüte Chips unterschreibt“, schrieb ein anderer Benutzer.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare