Samstag, Dezember 10, 2022
StartSPORTXavi lobt den Stürmer von Barcelona: "Er war außergewöhnlich im Training"

Xavi lobt den Stürmer von Barcelona: „Er war außergewöhnlich im Training“

- Anzeige -


Barcelona-Trainer Xavi Hernandez sprach mit Ansu Fati, nachdem er gesehen hatte, wie der Teenager am Samstag, dem 1. Oktober, beim 1:0-Sieg des Teams gegen Real Mallorca in Son Moix seinen ersten Saisonstart in La Liga feierte.

Fati hatte aufgrund anhaltender Verletzungsprobleme seit fast einem Jahr kein Spiel in der spanischen Top-Liga begonnen, sondern zusammen mit Ousmane Dembele und Robert Lewandowski für die katalanischen Giganten aufgestellt.

Der Teenager sammelte auch eine Vorlage für das einzige Tor des Spiels, das von Lewandowski erzielt wurde, und wurde von seinem Manager nach dem Schlusspfiff gelobt, wie Goal berichtete.

„Ansu war sehr gut, ich habe ihn zu 100% gesehen, diese zwei Wochen haben ihm sehr gut getan, er war außergewöhnlich im Training. Ansu hat vorgeschlagen, wichtig zu sein, und ich bin überzeugt, dass er es sein wird.“

Fati war frisch für das Spiel, da er in der Länderspielpause für die Spiele der Nations League gegen die Schweiz und Portugal nicht in den spanischen Kader berufen worden war. Die Entscheidung bedeutet jedoch, dass er die im November beginnende Weltmeisterschaft verpassen könnte.

Folge dem The Aktuelle News auf der Facebook-Seite von Barcelona für die neuesten Eilmeldungen, rUmors und Inhalt!

Fati spielte 66 Minuten des Sieges auf Mallorca und sprach nach dem Spiel mit Barca TV. Der Stürmer war glücklich, dass er dabei geholfen hat, alle drei Punkte mit nach Hause zu nehmen, und hat geschworen, in dieser Saison alles für Verein und Land zu tun, wie Mundo Deportivo berichtet.

„Es ist ein sehr wichtiger Sieg, wir wissen, dass es nach der Pause etwas kostet und der Sieg notwendig war. Das Unentschieden zu Hause gegen Rayo am ersten Spieltag hat uns motiviert, zu gewinnen und den Fans Freude zu bereiten“, sagte er. „[I want to thank] Der Trainer und alle Menschen, die versuchen, mir zu helfen, und ich werde alles in meiner Macht Stehende tun, um der Mannschaft und der Nationalmannschaft zu helfen, wenn ich muss.“

Barcelona war vorsichtig mit Fatis Rückkehr und ist verständlicherweise vorsichtig, dass der Youngster wieder unter den Verletzungsproblemen leidet, die ihn in den letzten paar Spielzeiten geplagt haben.

Fati hat in dieser Saison bisher nur 218 Minuten in La Liga gespielt, hat aber immer noch zwei Tore und drei Vorlagen für Xavis Mannschaft erzielt. Tatsächlich hat bisher 2022-23 kein Spieler mehr Vorlagen als Fati in der spanischen Top-Liga.

Barcelona richtet seine Aufmerksamkeit nun auf die Champions League und ein Gruppenspiel gegen Inter am Dienstag, den 4. Oktober im San Siro. Die Katalanen brauchen einen Sieg, nachdem sie das letzte Mal im Wettbewerb gegen Bayern München verloren haben.

Inter geht nach einer enttäuschenden 1:2-Niederlage gegen Roma in der Serie A beim letzten Mal ins Spiel und hat vor dem Spiel auch einige Verletzungsprobleme. Stürmer Romelu Lukaku fällt voraussichtlich verletzungsbedingt aus, wie Trainer Simone Inzaghi bereits bestätigt hat.

Sturmpartner Lautaro Martinez ist ebenfalls fraglich, nachdem er sich eine Beugeverletzung zugezogen hat, wie Football Italia berichtet. Beide Teams haben drei Punkte aus den ersten beiden Spielen in der Gruppenphase.

WEITERLESEN: Barcelonas „Mini Messi“ schlägt Ansu Fati-Torschützenrekord

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare