Donnerstag, Dezember 8, 2022
StartTECHNOLOGIE#1 für Videos Das iPhone 14 Pro hat die zweitbeste Kamera

#1 für Videos Das iPhone 14 Pro hat die zweitbeste Kamera

- Anzeige -


Das iPhone 14 Pro erreicht im DxOMark-Kameratest bisher die zweithöchste Punktzahl, nur ein chinesisches Gerät hat eine höhere Wertung. Bei Videos ist Apples neues Smartphone-Flaggschiff am besten, bei Fotos aber nur unwesentlich besser als sein Vorgänger.

Das iPhone 14 Pro ist Apples erstes Smartphone mit einer 48-Megapixel-Kamera. Bisher war die Auflösung auf 12 MP begrenzt, bei den Standardmodellen ist dies aber immer noch der Fall. Umso interessanter ist, wie sich das neue Flaggschiff im prestigeträchtigen Test der französischen Kameraexperten von DxOMark geschlagen hat. Obwohl es knapp nicht auf den ersten Platz kam, sollte Apple dennoch mit dem Ergebnis zufrieden sein.

Insgesamt erreicht das iPhone 14 Pro 146 Punkte, nur das Honor Magic4 Ultimate hat einen Punkt mehr auf dem Konto. Das verdankt das China-Smartphone der herausragenden Fotoleistung seiner Hauptkamera, für die es in dieser Kategorie mit 150 Punkten belohnt wurde. Apples Flaggschiff erreicht hier „nur“ 143 Punkte. Anders verhält es sich bei den Videoaufnahmen, für die das iPhone 14 Pro triumphale 149 Punkte erhielt, während sich die chinesische Konkurrenz mit 137 Punkten begnügen musste.

Dass viele Megapixel allein noch keine gute Kamera ausmachen, sieht man daran, dass Apples Pro-Modelle aus dem Vorjahr mit ihren 12-MP-Hauptkameras 140 Punkte einfahren konnten. Der Fotounterschied zu den neuen 48-MP-Knöpfen ist also geringer als erwartet. Allerdings muss erwähnt werden, dass DxOMark den RAW-Modus, in dem die volle Auflösung genutzt werden kann, nicht auswertet. Das lohnt sich besonders, wenn viel Licht zur Verfügung steht. Normalerweise werden vier Pixel kombiniert, wodurch das iPhone 14 Pro auch Fotos mit 12 MP produziert.

Allerdings hat das neue Flaggschiff laut Einschätzung bei anspruchsvolleren Lichtverhältnissen und kontrastreichen Szenen einen Vorteil. Die Experten loben die „angenehm lebendigen“ Farben und „präzisen Hauttöne“ der Fotos. Außerdem heben sie den „großen Dynamikumfang“, „hervorragende Kontraste“, „hervorragender Autofokus“, „angenehmes Bokeh“ und „hochwertiger stufenloser Zoom im Nah- und Mittelbereich“ hervor.

Grundsätzlich gelten die gleichen Vorteile für Videoaufnahmen, wobei DxOMark auch hier die „exzellente“ Bildstabilisierung hervorhebt. Bemerkenswert ist, dass das iPhone 14 Pro im Videotest in fünf von sieben Unterkategorien Bestnoten erhielt: Belichtung, Farbe, Autofokus, Bildrauschen und Stabilisierung.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare