Sonntag, September 25, 2022
StartTECHNOLOGIEAlles, was Apple voraussichtlich nach dem iPhone 14-Event ankündigen wird

Alles, was Apple voraussichtlich nach dem iPhone 14-Event ankündigen wird

- Anzeige -


Apple steht kurz vor seiner größten Veranstaltung des Jahres und kündigt vier iPhone 14s und drei Apple Watches an.

Aber dann wird es Berichten zufolge nur wenige Wochen später eine weitere internationale Veranstaltung geben.

Das wird wahrscheinlich als Gelegenheit dienen, all die Dinge anzusprechen, für die Apple bei seinem Apple-Event im September keine Zeit hatte oder die noch nicht vollständig bereit waren.

Hier ist alles, was für dieses Event im Oktober erwartet wird. (Vorhersagen für das September-Event finden Sie hier und für das iPhone 14 selbst auch hier.)

iPads

Das iPad ist normalerweise der Star der Oktober-Events von Apple, und nichts deutet darauf hin, dass es dieses Mal nicht passieren wird.

Das iPad Pro ist jetzt fast anderthalb Jahre alt und nutzt den inzwischen veralteten M1-Prozessor. Erwarten Sie also ein neues Tablet mit dem neuen M2 und anderen Upgrades.

Aber auch andere iPads – etwa das normale Tablet, das nur „iPad“ heißt – könnten eigene Upgrades bekommen.

Macs

Genau wie beim iPad warten viele Computer auf ihr M2-Upgrade. Apple wird voraussichtlich eine neue Version des Mac Mini – der derzeit auf dem M1 läuft – sowie andere Updates veröffentlichen.

Dazu könnten die ersten Computer gehören, auf denen aktualisierte Versionen des M2 ausgeführt werden, wahrscheinlich der M2 Pro und der M2 Max. Es wird gemunkelt, dass sie in neuen 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook-Pro-Modellen ankommen.

Dieser Veröffentlichungsprozess würde die Veröffentlichung des M1 widerspiegeln. Apple führte es zuerst im MacBook Air und Mac Mini ein, bevor es größere und leistungsstärkere Versionen in größeren und leistungsstärkeren Laptops vorstellte.

Neue Software

Apple veröffentlicht das neue MacOS-Update normalerweise im Oktober, und das Live-Streaming-Event kann eine gute Gelegenheit sein, um anzukündigen, wann es eintreffen wird.

In diesem Jahr wird Apple möglicherweise auch das Veröffentlichungsdatum von iPadOS 16 bekannt geben. Zuvor kamen die Software-Updates für iPad und iPhone zur gleichen Zeit – im September – aber das iPad ist dieses Jahr noch nicht fertig und braucht mehr Zeit.

Das Warten auf die Ankündigung und Einführung dieser Software auf der Veranstaltung im Oktober wäre angesichts des erwarteten Fokus auf das iPad sinnvoll.

AirPods Pro

Diese werden für das iPhone-Event gemunkelt. Aber sie schaffen es möglicherweise nicht – aus Laufzeitgründen oder wegen fehlender Bereitschaft – und könnten daher auf Oktober verschoben werden.

Sie können alles darüber in unseren Vorhersagen für das September-Event hier lesen.

Erweiterte Realität

Es wird die Frage sein, die bei jedem Apple-Event gestellt wird, bis die Antwort ja lautet: Bekommen wir einen Blick auf das Augmented-Reality-Headset? Aber dieses Mal wird die Antwort wahrscheinlich wieder nein sein.

Apple hat viel zu verkünden, auch wenn das iPhone und die Apple Watch weg sind, und wird sich daher wahrscheinlich auf diese Produkte konzentrieren wollen, besonders wenn die Weihnachtszeit kommt.

Aber es könnte zumindest einen Hinweis auf das neue Produkt geben. Es wurde so weit verbreitet, dass ein Vorschlag, dass es kommen würde, kein Schock wäre – und da es keine existierenden Apple-Produkte gibt, mit denen es konkurrieren könnte, könnte es den Verkauf nicht behindern.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare