Samstag, Oktober 16, 2021
StartTECHNOLOGIEApple arbeitet an Ohrstöpseln, die Ihre Temperatur vertragen

Apple arbeitet an Ohrstöpseln, die Ihre Temperatur vertragen

- Anzeige -


Apple arbeitet angeblich an AirPods, die Ihre Körpertemperatur messen, Ihr Gehör verbessern und Ihre Körperhaltung überwachen können.

Die Apple Watch ist bereits in der Lage, Aspekte Ihrer Gesundheit zu überwachen, und Das Wall Street Journal berichtet nun, dass Dokumente und Quellen darauf hingewiesen haben, dass das Unternehmen nach Wegen sucht, seine charakteristischen Ohrstöpsel zu einem Gesundheitsgerät zu machen.

Aber Das Tagebuch schreibt, es bleibe unklar, ob Apple versuche, „spezifische neue Hörgerätefunktionen für AirPods zu entwickeln oder die bestehenden Hörverbesserungsfunktionen der Ohrhörer als Hörgeräte vermarkten will“. Der Bericht legt nahe, dass das Unternehmen bestrebt ist, anderen Produkten über die Apple Watch hinaus Gesundheitsfunktionen hinzuzufügen.

Berichten zufolge arbeitet der Tech-Riese an einer Version seiner Ohrhörer, die die Körperkerntemperatur des Trägers aus dem Inneren des Ohrs ermitteln könnte, wie aus Dokumenten hervorgeht Das Tagebuch.

Um die Körperhaltung des Trägers zu überwachen, würden sich die Ohrhörer „auf die Bewegungssensoren in den Ohrhörern stützen“, um dann eine Warnung an den Träger zu senden, um ihn darauf aufmerksam zu machen, dass er krumm sitzt.

Das Tagebuch weist darauf hin, dass die Verwendung von AirPods zur Verbesserung Ihres Gehörs die Reichweite des Produkts „erheblich erweitern“ und Benutzern mit weniger intensiven Hörproblemen helfen würde, die möglicherweise unbehandelt bleiben.

Apples AirPods Pro verfügen bereits über eine Funktion, um das Gehör des Trägers zu verbessern.

Aber es gibt noch kein Wort darüber, wann ein Artikel wie dieser in die Regale kommen könnte, wie Quellen berichten Das Tagebuch dass es eine Chance gibt, dass Kopfhörer dieser Art nie auf den Markt kommen.

Die Hörverbesserungsfunktion wäre wahrscheinlich eine Erweiterung bereits vorhandener Funktionen, die als Conversation Boost und Live Listen bekannt sind. Anfang dieses Monats hat Apple eine Funktion veröffentlicht, die den Ton von Personen verstärkt, die vor dem Benutzer sprechen, mit dem sie möglicherweise ein Gespräch führen.

Neue FDA-Regeln „erlauben den Verkauf einer neuen Klasse billigerer Hörgeräte direkt an Verbraucher zur Behandlung von leichtem bis mittelschwerem Hörverlust“ Das Tagebuch berichtet, was bedeutet, dass die AirPods als Hörgeräte vermarktet werden könnten.

Um die Temperatur im Ohr zu messen, versucht Apple Berichten zufolge, ein Thermometer in die Ohrhörer einzubauen, ähnlich der Hauttemperaturanzeige, die eine angebliche Ergänzung der Apple Watch war.

Das Tagebuch schreibt, dass solche Features voraussichtlich erst im nächsten Jahr verfügbar sein werden.

AirPods Pro ohne Vorbau sollen nächstes Jahr erhältlich sein.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare