Mittwoch, September 22, 2021
StartTECHNOLOGIEApple Event Predictions: Was Sie von der iPhone 13 Reveal-Präsentation erwarten können

Apple Event Predictions: Was Sie von der iPhone 13 Reveal-Präsentation erwarten können

- Anzeige -


Das Apple-Event im September steht vor der Tür und das Unternehmen wird Gerüchten zufolge neben der neuesten Version der Apple Watch auch die iPhone 13-Reihe vorstellen.

Im Laufe des Monats August gab es mehrere Lecks rund um die nächste Generation von iPhones und deren Fähigkeiten. Die offizielle Ankündigung für diese Geräte wird voraussichtlich im Mittelpunkt der kommenden Präsentation von Apple stehen, die Sie bequem von zu Hause aus live verfolgen können.

Ausführliche Anleitungen dazu finden Sie hier.

Was das heutige “California Streaming”-Event angeht, hat der angesehene Apple-Insider Mark Gurman in einem Bloomberg-Bericht viele Informationen zum iPhone 13 durchgesickert.

Wie erwartet wird es Standard-, Mini-, Pro- und Pro Max-Iterationen des Geräts geben. Gurman hat behauptet, dass jedes dieser neuen Modelle über bedeutende Kamera-Upgrades, einen schnelleren A15-Verarbeitungschip, kleinere Kerben, die weniger des Bildschirms verdecken, und ein 120-Hz-Display verfügen wird.

Wenn das stimmt, ist dieser letzte Punkt eine der wichtigsten Verbesserungen für das iPhone 13. Es bedeutet im Wesentlichen, dass der Bildschirm mit einer Rate von 120 Mal pro Sekunde aktualisiert wird, im Gegensatz zu nur 60 (wie bei den aktuellen iPhone 12-Modellen). Dies wiederum ermöglicht ein flüssigeres und flüssigeres Erlebnis beim Wischen durch Ihre Apps.

An anderer Stelle wird gemunkelt, dass die iPhone 13-Reihe über eine verbesserte Face-ID-Technologie (die es dem Gerät erleichtert, Sie zu erkennen, wenn Sie eine Maske tragen), eine 1-TB-Speicheroption und möglicherweise sogar SOS-Satellitenanrufe bietet, damit Sie können erreichen Sie die Rettungsdienste von überall im Land.

Ein weiteres kursierendes Gerücht besagt, dass das iPhone 13 über eine Always-On-Display-Option (AOD) verfügen wird. Während diese Funktion auf den meisten Android-Geräten bereits unterstützt wird, wird es für iOS-Benutzer eine brandneue Funktion sein.

Kurz gesagt bedeutet AOD, dass Teile Ihres Bildschirms auch dann beleuchtet bleiben, wenn Sie Ihr Telefon sperren, sodass Sie beispielsweise die Uhrzeit überprüfen, Benachrichtigungen lesen und Highlights aus Ihrem Kalender anzeigen können. Wenn Sie befürchten, dass die Aktivierung dieser Option Ihren Akku entladen könnte, können Sie sicher sein, dass die AOD-Funktion immer nur einen minimalen Einfluss auf die Akkulaufzeit von Android-Telefonen hatte.

Darüber hinaus wird gemunkelt, dass jede Iteration des iPhone 13 (einschließlich des Mini, des Pro und des Pro Max) zwischen 10 und 18 % mehr Akkukapazität als ihre iPhone 12-Äquivalente haben wird. Außerdem ist durchgesickert, dass die Geräte möglicherweise auch das 25-W-Schnellladen unterstützen.

Wie bereits erwähnt, sagen viele voraus, dass während der Präsentation von Apple bedeutende Upgrades der iPhone-Kamera enthüllt werden.

Das iPhone 13 Pro und Pro Max sollen von neuen Sensoren profitieren, die bis zu 35% mehr Licht einfangen als ihre iPhone 12-Pendants. Inzwischen sollen alle Modelle auch eine Sensorstabilisierung erhalten (die bisher nur beim 12 Pro Max enthalten war). Dies ist eine Funktion, die bei spiegellosen Kameras der mittleren Klasse mittlerweile üblich ist, bei Mobiltelefonen jedoch noch recht selten.

Es gibt auch Gerüchte, dass das neue Ultra-Weitwinkelobjektiv der Kamera mit Autofokus ausgestattet sein wird und dass das Teleobjektiv des iPhone 13 Pro einen 2,5-fachen Zoom ermöglichen wird.

Ein Astrofotografie-Modus ist ebenfalls durchgesickert. Dies wird angeblich aktiviert, wenn Sie Ihre Kamera auf den Nachthimmel richten und die Belichtungseinstellungen anpassen, damit Sie bessere Bilder der Sterne aufnehmen können.

Schließlich wird auch gemunkelt, dass eine Videoversion des “Portrait Mode” für die iPhone 13-Kamera eingeführt wird.

Darüber hinaus sagen viele voraus, dass die Apple Watch Series 7 während der heutigen Präsentation enthüllt wird. Gerüchten zufolge sollen die aktualisierten Geräte einen schnelleren Prozessor, verbesserte Software und brandneue Designs enthalten.

In verwandten Apple-Nachrichten zeigt das unten stehende Statista-Diagramm das Wachstum von Apple im 21. Jahrhundert und die Produkte, die den meisten Umsatz brachten.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare