Donnerstag, Juni 23, 2022
StartTECHNOLOGIEBesser hören ohne gestört zu werden Sennheiser TV Clear sind ideale Ohrhörer...

Besser hören ohne gestört zu werden Sennheiser TV Clear sind ideale Ohrhörer für Fernseher

- Anzeige -


Die Sennheiser TV Clear sind Ohrhörer, die sich nicht nur mit Mobilgeräten koppeln, sondern speziell für Fernsehzuschauer entwickelt wurden. Sie sind besonders komfortabel, erleichtern das Verstehen von Dialogen und lassen sich in ihrer Lautstärke individuell regulieren.

Manchmal sind es die Lautsprecher, manchmal die Ohren, manchmal der lausige Sound der Sendung, die es schwierig machen, Dialoge beim Fernsehen gut zu verstehen. Sennheiser hat speziell für solche Probleme die kabellosen TV-Clear-Ohrhörer entwickelt, die auch auf Smartphones und anderen Mobilgeräten für klaren Sound sorgen.

Prinzipiell kannst du natürlich jeden Bluetooth-Kopfhörer mit einem Fernseher koppeln, sofern dieser dies unterstützt. Dem TV Clear liegt jedoch ein zusätzlicher Funksender bei, der in eine Klinkenbuchse oder den optischen Eingang eines TV-Gerätes gesteckt wird. Dadurch funktionieren die Ohrhörer nicht nur mit jedem Fernseher, sondern bieten auch eine wesentlich stabilere Verbindung, die zudem eine nahezu latenzfreie Audioübertragung ermöglicht.

Die Einrichtung ist unkompliziert. Sie installieren die zugehörige App auf Ihrem Smartphone und koppeln die Geräte wie gewohnt. Per Knopfdruck lassen sich Sender und Ohrhörer selbstständig finden und schon kann es losgehen. Wichtig ist nur, dass am Fernseher PCM als Ausgabeformat eingestellt ist, bei anderen Formaten verweigert das TV Clear die Arbeit. Im Test war PCM bereits auf einem Samsung-Fernseher eingestellt, die Wiedergabe funktionierte aber erst nach Bestätigung wieder.

Wie von Sennheiser versprochen, sind die knapp 7 Gramm leichten Ohrhörer sehr bequem. Dank Silikonaufsätzen mit Flügeln sitzen sie so sicher im Ohr, dass man sie auch zum Joggen tragen könnte, wenn sie vor Schweiß geschützt wären.

Die Ladebox des TV Clear ist etwas größer als bei normalen Ohrhörern, was aber beim Einsatz im Wohnzimmer keine Rolle spielt. Noch wichtiger ist, dass Sennheiser an eine Gummierung der Unterseite gedacht hat, die es ihm ermöglicht, auch auf glatten Couchtischen seinen Platz zu halten.

Der Klang des TV Clear zeichnet sich grundsätzlich durch große Klarheit aus. Sehr feine Höhen liefern wirklich jedes Detail und die Mitten sind beeindruckend gut sortiert. Damit eröffnet sich eine für Ohrhörer ungewöhnlich breite und luftige Stereo-Bühne. Allerdings geht die Klarheit zu Lasten des Basses, der zwar deutlich wahrnehmbar, aber relativ zurückhaltend ist.

Trotz der ohnehin schon sehr akzentuierten Wiedergabe reicht das manchmal nicht aus, um Dialoge mühelos verstehen zu können. Die TV Clear haben dafür ein Sprachverständlichkeitsprogramm. Zum Glück ist die Funktion weniger kompliziert als ihr Name: Die Höhen lassen sich in fünf Stufen um bis zu 20 Dezibel anheben.

Der Effekt ist beachtlich, oft reicht schon der erste Schritt, um murmelnde Schauspieler oder Dialoge vor lauter Kulisse viel besser zu verstehen. Das ist zum Beispiel auch äußerst hilfreich, wenn man sich fremdsprachige Originalversionen von Serien oder Filmen ansehen möchte.

Die Funktion hat auch Vorteile, wenn Sie mit Ihrem Smartphone über die Ohrhörer telefonieren und der Anrufer nur schwer zu verstehen ist. Die Freisprechfunktion überträgt die eigene Stimme sauber und klar, Windgeräusche oder Fahrbahngeräusche werden aber nicht sonderlich herausgefiltert.

Der zusätzliche Sender hat zudem den Vorteil, dass Sie die Lautstärke der Ohrhörer unabhängig von der des Fernsehers regeln können. So können beispielsweise andere Zuschauer Sendungen leiser oder über die bassstarke Soundbar hören.

Damit Sie vom gemeinsamen Fernseherlebnis nicht ausgeschlossen werden, können Sie die Außengeräusche in sieben verschiedenen Stufen durchlassen. Ein kleines Minus gibt es für eine etwas geringe Maximallautstärke.

Sennheiser ist bei der Steuerung der Ohrhörer sehr erfolgreich. Die Außenflächen sind mechanische Tasten, mit denen sich durch kurzes oder langes Drücken die Lautstärke regeln oder die Stufen für Sprachverständlichkeit und Umgebungsgeräusche auswählen lassen.

Darüber hinaus befinden sich im Rahmen Touchflächen, denen beliebige andere Funktionen zugewiesen werden können, die durch zwei Taps aktiviert werden. Standardmäßig ist dies die Wiedergabe anhalten/fortsetzen und Außengeräusche durchlassen. Sehr gut: Wem die Touchflächen beim ungewollten Berühren auf die Nerven gehen, der kann sie deaktivieren.

Zieht man beide Stecker heraus, pausiert die Wiedergabe, bleibt einer drin, läuft sie darauf weiter. Cool: Verloren gegangene Kopfhörer lassen sich über einen schrillen Ton auch tief unter Sofakissen vergraben finden.

Eine sehr lange Akkulaufzeit rundet die gelungene Präsentation des TV Clear ab. Wenn Sie möchten, können Sie mit ihnen 15 Stunden am Stück fernsehen. Die Transportbox bietet Reserven für weitere 22 Stunden. Allerdings gibt es auch einen Wermutstropfen: Mit rund 400 Euro ist das Sennheiser TV Clear ein recht teurer Fernsehspaß.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare