Donnerstag, September 23, 2021
StartTECHNOLOGIEBitcoin-News: BTC-Preis stabilisiert sich nach Crash

Bitcoin-News: BTC-Preis stabilisiert sich nach Crash

- Anzeige -


Die Preise mehrerer Kryptowährungen, die letzte Woche vom Bitcoin-Crash betroffen waren, scheinen sich zu Wochenbeginn leicht zu stabilisieren.

Der globale Kryptomarkt bleibt im Vergleich zu seinen Werten vom Vortag bei etwa 2,07 Billionen US-Dollar nahezu unverändert.

Bitcoin, das in den frühen Morgenstunden des letzten Dienstags mit über 52.000 US-Dollar bewertet wurde, schwankte in der letzten Woche zwischen 46.000 und 45.000 US-Dollar und wird derzeit auf fast 45.000 US-Dollar geschätzt.

Andere Kryptowährungen, darunter Cardano und Solana, die vor dem Einbruch des Kryptomarktes letzte Woche zu hohen Werten gehandelt wurden, zeigten am Freitag Anzeichen einer Erholung, sind aber in den letzten 24 Stunden um etwa 5 bis 10 Prozent gefallen.

Der britische Bankenriese Standard Chartered stellte kürzlich fest, dass der Wert von Bitcoin gegen Ende 2021 oder Anfang 2022 neue Allzeithochs erreichen könnte, aber andere Prognosen besagen, dass die aktuellen Trends bis Ende des Jahres zu Tiefstständen unter 20.000 USD führen könnten.

Hier können Sie die neuesten Nachrichten, Updates und Expertenprognosen verfolgen.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare