Sonntag, September 25, 2022
StartTECHNOLOGIEDas SpaceX-Raumschiff könnte Ende Oktober in die Umlaufbahn starten

Das SpaceX-Raumschiff könnte Ende Oktober in die Umlaufbahn starten

- Anzeige -


Der lang erwartete erste orbitale Testflug des Raumschiffs SpaceXStarship und des Super Heavy Boosters könnte laut Elon Musk, CEO des Unternehmens, bereits Ende Oktober stattfinden, obwohl er feststellte, dass November wahrscheinlicher sei.

In einem auf der Social-Media-Website Twitter posten Am Mittwoch antwortete Musk auf eine Frage eines anderen Benutzers, um zu sagen, dass das Unternehmen bis November über zwei Raumschiffe und zwei Booster verfügen werde, mit denen es arbeiten könne.

Starship ist eine massive, wiederverwendbare Raketenoberstufe und ein Raumschiff, das laut Musks vielen öffentlichen Äußerungen zu dem Fahrzeug als Mittel zur Kolonisierung des Mars entworfen wurde, ein Kompliment für 100 Personen auf einmal. Das 160 Fuß hohe Raumschiff ist so konzipiert, dass es auf dem 230 Fuß hohen Super Heavy Booster sitzt, der ebenfalls wiederverwendbar ist.

Zusammen bilden Super Heavy und Starship die größte und leistungsstärkste Trägerrakete, die jemals gebaut wurde, sogar noch leistungsstärker als die aktuelle Iteration der massiven Space Launch System (SLS)-Rakete der Nasa, die selbst kurz vor einem wichtigen ersten Testflug steht .

Während SLS 8 Millionen Pfund Schub erzeugen und 95 Tonnen Nutzlast in eine erdnahe Umlaufbahn heben kann, werden Starship und Super Heavy laut SpaceX 12 Millionen Pfund Schub erzeugen und mehr als 100 Tonnen heben können in eine erdnahe Umlaufbahn.

Aber bisher sind Starship-Fahrzeuge nur in niedrige Höhen von etwa 40.000 Fuß über der texanischen Wüste geflogen, gestartet von der „Starbase“-Einrichtung von SpaceX in Boca Chica.

Während die Nasa hofft, bis zum 27. September einen Testflug ihrer SLS-Rakete zu starten und die Orion-Raumkapsel der Weltraumbehörde um den Mond zu schicken, bevor sie unter Fallschirmen im Pazifischen Ozean landet, plant SpaceX, Starship in die Erdumlaufbahn zu bringen und einen kontrollierten Flug zu machen , angetriebene Landung irgendwo in der Nähe von Hawaii.

Ob eine der beiden großen Raketen wie beabsichtigt fliegen wird, ist jedoch noch offen.

Während die Nasa im vergangenen Monat zwei Starts der SLS aufgrund technischer Herausforderungen geschrubbt hat, wurde SpaceX durch Probleme bei der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und eine Umweltprüfung behindert – Musk prognostizierte einen orbitalen Testflug für Starship für irgendwann im März Anfang Februar 2022.

Aber im Juni erließ die US-Luftfahrtbehörde FAA eine endgültige Entscheidung über die Umweltverträglichkeitsprüfung des Startbetriebs von SpaceX in seiner Einrichtung in Texas. Diese Bewertung war die größte nichttechnische Hürde für einen Starship-Orbitaltestflug, und die FAA gab SpaceX im Juni grünes Licht, vorausgesetzt, das Unternehmen hat auch 75 von der FAA festgelegte Maßnahmen zur Minderung der Umweltauswirkungen in Angriff genommen.

Obwohl Nasa und SpaceX beide sehr große Raketen gebaut haben, stehen sie nicht in direkter Konkurrenz. Die Nasa schließt Verträge mit SpaceX über die Bereitstellung von Dienstleistungen ab, wie z. B. Flugbesatzung und Fracht für die Internationale Raumstation mit den Falcon 9-Raketen und dem Dragon-Raumschiff des Unternehmens.

Die Nasa hat also guten Grund, auf einen erfolgreichen Starship-Flug zu hoffen, da die Raumfahrtbehörde SpaceX auch beauftragt hat, eine modifizierte Version des Raumschiffs Starship zu bauen, das als Mondlandefähre fungieren soll, das Fahrzeug, das menschliche Astronauten zur Oberfläche des Mondes befördern soll für die Artemis-III-Mission der Nasa im Jahr 2025.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare