Mittwoch, Dezember 7, 2022
StartTECHNOLOGIEDas tiefste Loch der Welt könnte genug Energie freisetzen, um die Welt...

Das tiefste Loch der Welt könnte genug Energie freisetzen, um die Welt mit Energie zu versorgen

- Anzeige -


Eine Maschine, die in der Lage ist, das tiefste Loch der Welt zu graben, könnte laut ihren Schöpfern möglicherweise genug erneuerbare Energie freisetzen, um den gesamten Planeten mit Strom zu versorgen.

Das in den USA ansässige Unternehmen Quaise Energy entwickelt ein Bohrgerät, von dem es hofft, dass es 16 km (10 Meilen) unter die Erdoberfläche reicht, um „unerschöpfliche saubere Energie“ aus Erdwärme in der Erdkruste zu erschließen.

„Der Gesamtenergieinhalt der unterirdisch gespeicherten Wärme übersteigt unseren jährlichen Energiebedarf als Planet um den Faktor einer Milliarde“, sagte Matt Houde, Mitbegründer von Quaise Energy, letzte Woche bei TedX Boston.

„Die Nutzung eines Bruchteils davon ist mehr als genug, um unseren Energiebedarf auf absehbare Zeit zu decken.“

Der aktuelle Rekord für das tiefste Loch der Welt ist das Kola-Bohrloch am Polarkreis, das 12,2 km tief misst. Die UdSSR brauchte mehr als zwei Jahrzehnte, um zu bohren, wurde aber nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion aufgegeben.

Die Schwierigkeiten beim Bohren in diesen Tiefen haben dazu geführt, dass sich die Erschließung tiefer geothermischer Energie in großem Maßstab bisher als unmöglich erwiesen hat.

Nachdem Quaise Energy durch weicheres Gestein näher an der Oberfläche gebohrt hat, ersetzt es herkömmliche Bohrer durch Millimeterwellenenergie, die das härtere Gestein, auf das es trifft, schmilzt und verdampft.

Die Technik wurde vor 15 Jahren von Forschern am MIT entwickelt und ist endlich bereit, aus dem Labor genommen zu werden.

Bevor Rekordtiefen erreicht werden können, sind noch einige Hindernisse zu überwinden, insbesondere die Herausforderung, die Asche aus dem Bohrloch zu entfernen, sobald das Gestein verdampft ist.

„Unser aktueller Plan ist es, in den nächsten Jahren die ersten Löcher im Feld zu bohren“, sagte Houde.

„Und während wir die Technologie weiter vorantreiben, um tiefer zu bohren, werden wir auch unsere ersten kommerziellen Geothermieprojekte in flacheren Umgebungen erkunden.“

Bei Erfolg behauptet Quaise Energy, dass jedes Land der Erde potenziell energieunabhängig werden könnte. Das Unternehmen hat bereits mehr als 63 Millionen US-Dollar gesammelt, um die Technologie zu kommerzialisieren.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare