Dienstag, Januar 25, 2022
StartTECHNOLOGIEDer Bitcoin-Preis fällt erneut in den neuesten schlechten Nachrichten für den Kryptomarkt

Der Bitcoin-Preis fällt erneut in den neuesten schlechten Nachrichten für den Kryptomarkt

- Anzeige -


Bitcoin verliert erneut an Wert, der jüngste Rückschlag in einem harten Jahr 2022 für Kryptowährungen.

Der Preis ist in der letzten Stunde um 1,4 Prozent und am letzten Tag um mehr als 4 Prozent gefallen.

Die jüngsten Schwierigkeiten bedeuten, dass Bitcoin alle Gewinne verloren hat, die es am Mittwoch erzielt hatte, als es sich von seiner jüngsten schwachen Performance leicht zu erholen schien.

Bitcoin begann das Jahr 2022 mit rund 47.000 $ und ist damit bereits weit entfernt von dem Rekordhoch von fast 70.000 $, das es im November letzten Jahres erreichte.

Es hat seit dem neuen Jahr weiter gekämpft und seither um die 42.000 $ geschmachtet.

Die schlechte Performance hat dazu geführt, dass Bitcoin den schlechtesten Jahresstart seit 2012 und die längste Pechsträhne seit Jahren erlebt hat.

Dies hat Analysten zu der Befürchtung geführt, dass der Markt auf einen großen Einbruch und ein Ende des Bullenmarktes zusteuern könnte, der die Kryptowährung in den letzten Monaten zu so hohen Preisen und öffentlicher Bekanntheit geführt hat.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare