Freitag, Oktober 7, 2022
StartTECHNOLOGIEDie ersten Dinge, die Sie tun müssen, wenn Sie das große neue...

Die ersten Dinge, die Sie tun müssen, wenn Sie das große neue Apple-Update herunterladen

- Anzeige -


iOS 16, das größte Update für das iPhone seit einem Jahr, ist endlich da.

Mit einem Fokus auf Personalisierung ändert es die Art und Weise, wie Sie Ihr iPhone verwenden werden, egal ob es neu oder alt ist. Und es ist jetzt als kostenloser Download verfügbar.

In diesem Jahr sind die Änderungen relativ gering – und einige der größten von ihnen sind noch nicht einmal angekommen oder erfordern das neue iPhone 14. Aber es gibt noch eine Reihe von Dingen, in die Sie sich vertiefen müssen, nachdem Sie die neue Software heruntergeladen haben.

Hier sind alle wichtigen Änderungen, die Sie ausprobieren können, wenn die neue Software heruntergeladen und installiert wird.

Ändern Sie Ihren Sperrbildschirm

Die wichtigste Änderung, die mit iOS 16 eintrifft, ist die Möglichkeit, den Sperrbildschirm und alles, was dazu gehört, stark anzupassen. Das bedeutet, dass der Hauptbildschirm Ihres Telefons von statisch und generisch zu dynamisch und persönlich geworden ist.

Um damit zu beginnen, halten Sie den Sperrbildschirm gedrückt. Das sollte die Option hervorbringen, eine neue zu erstellen oder die vorhandene zu bearbeiten, und Sie können sich mit den Funktionen befassen.

Es stehen zahlreiche Optionen zur Auswahl: Sie können neue Bilder auswählen, auf denen die Gesichter von Personen ausgeschnitten werden, die Schriftart ändern, in der die Informationen geschrieben sind, und Live-Widgets hinzufügen. Es gibt auch einige vorgefertigte Sperrbildschirme, von denen einige reich an Informationen sind, z. B. einer, der das tatsächliche Wetter draußen widerspiegelt.

Sie können auch eine Reihe verschiedener Sperrbildschirme haben und zwischen ihnen wischen. Die Mechanik dafür könnte jedem bekannt sein, der die Apple Watch verwendet hat.

Neue Benachrichtigungen

Wenn Sie den neuen Sperrbildschirm verwenden, fällt Ihnen möglicherweise etwas anderes auf: Die Benachrichtigungen kommen von unten und nicht von oben. Dies ist Teil einer Neugestaltung, die darauf abzielt, sie weniger invasiv und besser aussehend zu machen.

Es bedeutet auch, dass Benachrichtigungen mehr vom Bildschirm verschwinden, was sie auch weniger aufdringlich und störend machen soll.

Es gibt nicht wirklich etwas, was Sie tun können, um dies zu erreichen, und sehr wenig, was Sie tun können, wenn Sie es einmal bekommen haben. Aber es ist eine Umstellung, an die man sich mit der neuen Software gewöhnen muss.

(Es kommen einige viel größere Benachrichtigungs-Updates, die noch nicht da sind. „Live-Aktivitäten“ zeigt Dinge wie Sportergebnisse, die live aktualisiert werden können, anstatt in wiederholten Benachrichtigungen, und das iPhone 14 Pro hat eine neue „dynamische Insel“. das wird einige Systembenachrichtigungen auf neue Weise anzeigen; beide sind noch nicht hier.)

Nachrichten bearbeiten und löschen

Seit Jahren wird Apple gebeten, die Option zum Bearbeiten und Löschen von Texten hinzuzufügen. Und es ist endlich in Messages angekommen.

Um eine Nachricht zu bearbeiten oder zu löschen, tippen und halten Sie, und Sie sollten die Option erhalten. Dabei gibt es einige Einschränkungen: Sie können eine Nachricht nur fünfmal bearbeiten, Sie haben 15 Minuten Zeit, um Änderungen vorzunehmen, und ein Verlauf wird angezeigt, um sicherzustellen, dass sie nicht missbraucht wird.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Änderungen für Personen mit älteren iOS-Versionen nicht richtig angezeigt werden, sondern als neue Nachricht gesendet werden. Wenn Sie also iOS 16 zu früh herunterladen, werden Ihre Nachrichten möglicherweise nicht allen anderen angezeigt.

(Es lohnt sich, sich daran zu gewöhnen, wie dies funktioniert, da es einige Einschränkungen gibt – z. B. wie lange Sie eine Nachricht bearbeiten müssen – die Sie kennen sollten, bevor Sie sie verwenden müssen, um einen peinlichen Text rückgängig zu machen.)

Es gibt auch einige andere Ergänzungen zu Nachrichten, wie z. B. die Option, SharePlay über Nachrichten zu starten und an Dokumenten zusammenzuarbeiten. Diese werden sich wahrscheinlich bei der Verwendung der App deutlich machen.

Kopieren Sie Personen und Tiere und fügen Sie sie ein

Das iPhone kann nun Personen und Tiere in Bildern erkennen und schneidet diese automatisch aus. Das wird in allen Fotos verfügbar sein.

Um es zu verwenden, suchen Sie ein Bild, das eine Person enthält, die Sie ausschneiden möchten, z. B. ein Selfie. Tippen Sie dann auf diese Person und halten Sie sie gedrückt, und Sie können sie kopieren und in anderen Apps verwenden – ohne dass der Hintergrund mitkommt.

Verbessertes Diktat

Apple hat das Diktieren in den letzten Updates vorangetrieben. (Möglicherweise haben Sie sogar versehentlich versucht, Ihr iPhone dazu zu bringen, es zu benutzen.)

Das neue iOS 16 bringt weitere Verbesserungen, einschließlich des automatischen Hinzufügens von Satzzeichen – Sie müssen beispielsweise nicht mehr wörtlich „Ausrufezeichen“ sagen. Sie können auch Emojis hinzufügen, indem Sie das Emoji beschreiben, das Sie verwenden möchten.

Aktualisieren Sie Ihr Memoji

Wie bei allen großen Updates der letzten Zeit hat Apple den Memoji-Aufklebern neue Optionen hinzugefügt. Es gibt aktualisierte Optionen wie „Nasenformen, Kopfbedeckungen und Frisuren, die natürlichere Haartexturen und Lockenmuster darstellen“, sagt Apple.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare